Fachtagung am 27. und 28. April 2023 in Berlin

Vergaberecht 2023

Das aktuelle Vergaberecht 2023 in der Praxis und Rechtsprechung

Fachtagung für Entscheider:innen und Sachbearbeiter:innen für die Vergabe und die Prüfung von Liefer-, Bau- und Dienstleistungsaufträgen auf der Grundlage des öffentlichen Auftragswesens
Frühbucherrabatt bis 15.03.2023
Teilnahmegebühr
499,00 Euro
Ab dem 16.03.2023 gilt eine Teilnahmegebühr von 599,00 Euro.

Sehr geehrte Tagungsinteressierte,

wie auch in den letzten Jahren haben wir mit Sorgfalt aktuelle Themen und Neuerungen im Vergaberecht für die Fachtagung Vergaberecht 2023 zusammengestellt. Es werden aktuelle Entwicklungen und Trends im Vergaberecht beleuchtet und der Blick auf neuste Rechtsprechungen der Vergabesenate und des Bundesgerichtshofs gerichtet. Die Tagung soll Führungskräften und Mitarbeiter:innen von Dienststellen, die mit der Vergabe oder Prüfung von Bau-, Liefer- und Dienstleistungen befasst sind, die Möglichkeit zu einem bundesweiten Erfahrungsaustausch geben.

Ein Ziel des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz ist der Ausbau der nachhaltigen Beschaffung und die Berücksichtigung von mehr innovativen, ökologischen und sozialen Faktoren im Vergabeverfahren. In einem Vortrag werden die bestehenden Regelungen zur nachhaltigen und regionalen Beschaffung anhand der gesetzlichen Vorgaben sowie der Rechtsprechung vorgestellt.

Weitere interessante Vorträge zum Umgang und zur Ausgestaltung von Loskombinationen, Abwehrmöglichkeiten bei Schadensersatzansprüchen von unterlegenen Bietern, Nutzung von Rahmenvereinbarungen insbesondere mit mehreren Teilnehmern erwarten Sie. Des Weiteren wird die Vergabe agiler Softwareentwicklungsprojekte in ihrer Umsetzung beleuchtet.

Unsere Referent:innen stehen Ihnen in bewährter Weise für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. Die Fachtagung Vergaberecht 2023 ist wieder als Hybridveranstaltung geplant. Somit können Sie zwischen Präsenz- und Online-Teilnahme wählen. Auch ist es möglich, die Fachtagung als Videoaufzeichnung abzurufen. Das Team des Kommunalen Bildungswerks e. V. freut sich, Sie zu dieser Tagung live oder online begrüßen zu dürfen.

Tagungsorganisation

Tagungsablauf

Donnerstag, 27. April 2023
10:00 Uhr
Eröffnung und Begrüßung
Katja Knorscheidt, Geschäftsführerin KBW e. V.
10:15 Uhr
Aktuelle Entwicklungen und Trends im Vergaberecht
Dr. Ute Jasper
11:15 Uhr
Rahmenvereinbarung – Rechtliche Vorgaben und Gestaltungsmöglichkeiten
Prof. Matthias Einmahl
12:00 Uhr
Mittagspause
13:00 Uhr
Aktuelle Rechtsprechung der Vergabesenate und des BGH
Dr. Gundula Fehns-Böer
14:15 Uhr
Kommunikationspause
14:45 Uhr
Nachhaltige, regionale und wirtschaftliche Beschaffung? Die Umsetzung bei Vergabeverfahren
Monika Prell
Für Interessent:innen
16:30 Uhr
Beginn des Rahmenprogramms
20:00 Uhr
gemeinsames Arbeitsessen
Freitag, 28. April 2023
08:30 Uhr
Loskombinationen – trotz Losaufteilung zur „Gesamtvergabe“
Dr. David Portner
09:45 Uhr
Kommunikationspause
10:00 Uhr
Haftung auf Schadensersatz im Vergabeverfahren
Prof. Matthias Einmahl
10:40 Uhr
Ungewöhnlich niedrige oder (unwirtschaftlich) hohe Angebote in der Vergabepraxis
Daniel Nikolaides
11:30 Uhr
Kommunikationspause
11:45 Uhr
Vergabe agiler Softwareentwicklungsprojekte
Martin Lehrmann
12:45 Uhr
Abschlussdiskussion
13:00 Uhr
Mittagessen
14:00 Uhr
Ende der Tagung
Moderation: Adolf-Georg Keuch

Tagungsinhalt

Aktuelle Entwicklungen und Trends im Vergaberecht

Dr. Ute Jasper
Schwerpunkte:
  • Mehr Vorschriften und Formulare
  • Mehr Umwelt- und Klimaschutz
  • Mehr Sozialkriterien
  • Mehr Spielraum durch Rechtsprechung
  • Mehr kreative Lösungen

Rahmenvereinbarung – Rechtliche Vorgaben und Gestaltungsmöglichkeiten

Prof. Matthias Einmahl
Die Rahmenvereinbarung ist ein nützliches und zunehmend beliebtes Beschaffungsinstrument. Der Vortrag hat die (wenigen) rechtlichen Vorgaben und die zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten zum Gegenstand. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Rahmenvereinbarung mit mehreren Teilnehmern.

Aktuelle Rechtsprechung der Vergabesenate und des BGH

Dr. Gundula Fehns-Böer
Im Rahmen des Vortrags wird die Entwicklung der aktuellen Rechtsprechung der Vergabesenate und des BGH anhand exemplarisch ausgewählter Entscheidungen dargestellt.

Nachhaltige, regionale und wirtschaftliche Beschaffung? Die Umsetzung bei Vergabeverfahren

Monika Prell
Klimaschutz und Nachhaltigkeit stehen immer mehr im Fokus. Es werden anhand der gesetzlichen Vorgaben sowie der Rechtsprechung die bestehenden Regelungen zur nachhaltigen und regionalen Beschaffung vorgestellt und die sinnvolle Einbeziehung der Kriterien bei Vergabeverfahren für eine wirtschaftliche Beschaffung erläutert

Loskombinationen – trotz Losaufteilung zur „Gesamtvergabe“

Dr. David Portner
Die vergaberechtlichen Voraussetzungen für eine Gesamtvergabe liegen nicht immer vor. Eine Lösung könnte die seit der Vergaberechtsreform 2016 erstmals kodifizierte „Loskombination“ sein. Die Leistung wird in Lose aufgeteilt ausgeschrieben. Im selben Vergabeverfahren wird zusätzlich die Bewerbung für die Kombinationen der definierten Lose ermöglicht. Die Ausgestaltung von Vergabeverfahren mit einer „Loskombination“ stellt (Sektoren-)Auftraggeber und am Auftrag interessierte Wirtschaftsteilnehmer aber vor Herausforderungen, auf die im Vortrag eingegangen wird.

Haftung und Schadensersatz im Vergabeverfahren

Prof. Matthias Einmahl
In jüngerer Zeit machen unterlegene und von Verfahrensaufhebungen betroffene Bieter zunehmend Schadensersatzansprüche geltend. Welche Auskunftspflichten hat ein Auftraggeber in einem solchen Fall? Welche Erfolgsaussichten haben solche Forderungen und was genau kann ein Bieter ggf. verlangen?

Ungewöhnlich niedrige oder (unwirtschaftlich) hohe Angebote in der Vergabepraxis

Daniel Nikolaides
Schwerpunkte:
  • Funktion und Zielrichtung der Preisprüfung
  • Anhaltspunkte für ungewöhnlich niedrige oder (unwirtschaftlich) hohe Angebote
  • Praktisches Vorgehen

Vergabe agiler Softwareentwicklungsprojekte

Schwerpunkte:
  • Was bei der Vergabe und Umsetzung agiler Softwareentwicklungsleistungen im Vergleich zur Wasserfallmethode zu beachten ist
  • Chancen und Risiken
  • Möglichkeiten der Vertrags- und Preisgestaltung

Referent:innen und Moderator

Prof. Dr. Matthias Einmahl
Prof. Dr. Matthias Einmahl
Prof. Dr. Matthias Einmahl
Prof. Dr. Matthias Einmahl war zwischen 1996 und 2004 Richter und kurzzeitig Staatsanwalt in Halle/Saale. Seit 2005 ist er Professor an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen in Köln. Er lehrt dort u. a. Zivilrecht und öffentliche Beschaffung/Vergaberecht. Er forscht und publiziert auf den Gebieten der öffentlichen Beschaffung und der Korruptionsprävention. Zu diesen Themen führt er auch Fortbildungen durch und berät Kommunen.
Dr. Gundula Fehns-Böer
Dr. Gundula Fehns-Böer
Dr. Gundula Fehns-Böer
Frau Dr. Gundula Fehns-Böer ist Richterin am OLG Frankfurt und dort Mitglied im Vergabesenat, Kartellsenat und 11. Zivilsenat. Des Weiteren ist sie Mitautorin in zwei Vergaberechtskommentaren. Zahlreiche Vorträge zum Vergaberecht runde ihr Portfolio ab.
Dr. Ute Jasper
Dr. Ute Jasper
Dr. Ute Jasper
Studium in Saarbrücken, Münster und Cambridge Seit 1991 zugelassen als Rechtsanwältin Seit 1994 Partnerin in der Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek, Leiterin des Dezernats Öffentlicher Sektor und Vergabe Tätigkeitsschwerpunkte: Infrastrukturprojekte, Wettbewerbe und Vergabeverfahren für Bund, Länder, Städte, Gemeinden und Unternehmen, Vergabeverfahren und Investorenwettbewerbe, Infrastruktur-Projekte der öffentlichen Hand, Umstrukturierungen und Kooperationen von Bund, Ländern und Kommunen, Fördermittel und Beihilfen Autorin zahlreicher Veröffentlichungen zu Großprojekten der öffentlichen Hand, u. a. Beck-Verlag Referentin bei Tagungen zur öffentlichen Infrastruktur Zählt laut Handelsblatt, JUVE und "Best Lawyers" zu den besten deutschen Anwälten im öffentlichen Wirtschaftsrecht Bei allen relevanten Rankings, u. a. JUVE, Who's Who Legal, Chambers, Government Contracts und Legal 500 auf Rang 1 im Vergaberecht Hat mit ihrem Team im Oktober 2016 den JUVE Award für Regulierte Industrien gewonnen Vom manager magazin zu den einflussreichsten Frauen der deutschen Wirtschaft gezählt Dozentin am Institut für Europäisches Wirtschaftsrecht der Universität zu Köln
Adolf-Georg Keuch
Adolf-Georg Keuch
Adolf-Georg Keuch
Herr Dipl.-Verw. Adolf-Georg Keuch ist ehemaliger Leiter Zentrale Materialwirtschaft und Anlagenbuchhaltung in einer hessischen Universität. Er verfügt über eine 38-jährige Erfahrung im öffentlichen Einkauf (Liefer-, Bau- und Dienstleistungen) hier speziell im Hochschulumfeld. So ist er auch mit der Problematik von Beschaffungen aus Zuwendungen, wissenschaftlichen Großgeräten und speziellem fachspezifischem Bedarf vertraut. Er hat u.a. das Vergabeverfahren für die Beschaffung und Implementierung der (ERP-)-Software für das doppische Rechnungswesens an den hessischen Hochschulen federführend durchgeführt und ist Mitinitiator des Einkaufsverbundes der hessischen Hochschulen. Herr Keuch ist seit mehr als 30 Jahren als freiberuflicher Dozent für Vergaberecht tätig und Mitautor des Buches "Organisation des öffentlichen Einkaufs".
Martin Lehrmann
Martin Lehrmann
Martin Lehrmann
Seit knapp 30 Jahren ist Herr Lehrmann als Dipl. Inf. (FH) in verschiedenen Positionen der Informationstechnologie tätig. Anfangs als Administrator, Rechenzentrums- und Projektleiter mit Betriebsverantwortung in der Versicherungs-, Finanz- und Medienbranche und nunmehr seit 14 Jahren als Berater der öffentlichen Hand (Kommunal-, Landes- und Bundesbehörden). Hier liegt sein Fokus auf der Informationstechnologie und Beschaffung. In dieser Funktion unterstützt er die Vorbereitung und Durchführung komplexer Beschaffungsvorhaben im Rahmen EU-weiter Ausschreibungsverfahren. Zum Teil fällt auch die nachgelagerte Umsetzung in seinen Aufgabenbereich. Im Kontext der Ausschreibungsvorbereitung führt er neben der Bedarfsermittlung sowie Festlegung der Verfahrensart zum Teil auch Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen nach IT-WiBe 5.0 durch. Inhalt der Beschaffungsvorhaben sind Dienstleistungsverträge auf Rahmenvertragsbasis, komplexe Individualentwicklungen sowie vollumfängliche IT-Outsourcing-Projekte.
Daniel Nikolaides
Daniel Nikolaides
Daniel Nikolaides
Regierungsdirektor Daniel Nikolaides ist Referatsleiter des Zentraler Einkauf im Bundesamt für Auswärtige Angelegenheiten. Davor war er mehrere Jahre in leitender Position im Vergabewesen bei der Landeshauptstadt Stuttgart und der Stadt Mannheim sowie als juristischer Mitarbeiter bei der Stadt Karlsruhe tätig. Neben seiner langjährigen Referententätigkeit tritt er auch als Autor von Fachbeiträgen zum Thema Vergabe und Beschaffung in Erscheinung. Er ist Mitautor des Standardkommentars BeckOK Vergaberecht.
Dr. David Portner
Dr. David Portner
Dr. David Portner
Herr Dr. David Portner ist seit 2011 als Rechtsanwalt mit der Spezialisierung auf das nationale und europäische Vergaberecht tätig. Er hat öffentliche Auftraggeber und Wirtschaftsteilnehmer bereits zu vielfältigen Aspekten des Vergaberechts beraten. Schwerpunkte der Tätigkeit bestehen insbesondere in der Begleitung komplexer Beschaffungsvorgänge in den Bereichen Verteidigung und Sicherheit, kritische Infrastrukturen und Informationstechnologie. Seine Tätigkeit umfasst sowohl die Entwicklung und Anwendung von konfliktvermeidenden Vergabestrategien als auch die Durchsetzung der Interessen der Mandanten gegenüber anderen Beteiligten am Vergabeverfahren vor Vergabekammern und -senaten sowie in Gerichtsverfahren. Er berät öffentliche Auftraggeber und Wirtschaftsteilnehmer ebenfalls bei der Vertragsgestaltung und zu beihilfe-, zuwendungs-, preis- sowie kartellrechtlichen Aspekten. Im Laufe der langjährigen anwaltlichen Tätigkeit im Vergaberecht hat er vertiefte Kenntnisse der unterschiedlichen Beschaffungsmärkte sowie der Spruchpraxis der vergaberechtlichen Judikatur erlangt. Herr Rechtsanwalt Dr. David Portner ist regelmäßig Referent auf vergaberechtlichen Seminarveranstaltungen und veröffentlicht vergaberechtliche Beiträge in Zeitschriften und Kommentierungen.
Monika Prell
Monika Prell
Monika Prell
Monika Prell ist Partnerin und Fachanwältin für Vergaberecht bei der Kanzlei SammlerUsinger in Berlin. Sie beschäftigt sich seit über 20 Jahren intensiv mit dem Vergabe- und privaten Baurecht. Nach ihrem Studium der Rechtswissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen und der Absolvierung ihres Referendariats in Nürnberg arbeitete Frau Prell über 16 Jahren bei der Eurovia, einem weltweit tätigen Unternehmen im Verkehrswegebau. In ihrer Funktion als Syndikusanwältin verantwortete sie eine Vielzahl großer Vergabe- und Bauvorhaben. Anschließend leitete sie in den Jahren von 2010 bis 2017 bei der Bitkom Servicegesellschaft mbH die Abteilung Vergaberecht mit dem Schwerpunkt IT-Vergabe im Liefer- und Dienstleistungsbereich. Im Jahr 2017 trat Frau Prell in die Kanzlei SammlerUsinger Partnerschaft mbB ein und berät dort öffentliche Auftraggeber und Unternehmen im Bereich des Vergaberechts und privaten Baurechts. Sie ist Mitautorin in verschiedenen vergaberechtlichen Kommentaren und hält deutschlandweit Schulungen zu aktuellen vergaberechtlichen Themen. Weiterhin veröffentlicht Frau Prell regelmäßig Beiträge in vergaberechtlichen Fachzeitschriften und ist Referentin bei Fachtagungen.

Tagungsort

ABACUS Tierpark Hotel Berlin
Franz-Mett-Str. 3-9
D-10319 Berlin
Tel. +49 (0) 30 - 51 62
Fax +49 (0) 30 - 51 62 – 400
Website Abacus Tierpark Hotel

Ergänzende Seminarempfehlungen zum Thema

Diese Zusammenstellung enthält 35 Veranstaltungen.

Vergaberecht - Einführung UVgO - Teil 1

01
Systematische Einführung in das Vergaberecht - Teil 1: UVgO
07.03. - 09.03.2023
17.04. - 19.04.2023
22.05. - 24.05.2023
28.06. - 30.06.2023
12.07. - 14.07.2023
23.08. - 25.08.2023
05.09. - 07.09.2023
23.10. - 25.10.2023
05.12. - 07.12.2023
06.12. - 08.12.2023
Düsseldorf
Berlin, Online (Zoom)
Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Frankfurt am Main
Berlin, Online (Zoom)
Hamburg
Düsseldorf
Hamburg
Berlin, Online (Zoom)

Vergabe von Lieferleistungen Dienstleistungen Einführung

02
Einführung in die Vergabe von Liefer- und Dienstleistungen - VgV, UVgO konkret
15.02.2023
06.09.2023
14.02.2024
18.09.2024
Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)

Vergaberecht - Einführung Eilige

03
Systematischer Überblick über das Vergaberecht - kompakt
03.11.2023
28.02.2024
23.08.2024
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)

Vergaberecht Zuwendungsrecht kompakt

04
Systematischer Überblick über das Vergabe- und Zuwendungsrecht - kompakt vermittelt für Neu- und Quereinsteiger:innen
23.05.2023
12.12.2023
Berlin, Online (BigBlueButton)
Berlin, Online (BigBlueButton)

Systematischer Überblick Vergaberecht

05
Systematischer Überblick über das Vergaberecht
19.07. - 20.07.2023
04.12. - 05.12.2023
14.02. - 15.02.2024
22.04. - 23.04.2024
03.07. - 04.07.2024
04.11. - 05.11.2024
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Online (Zoom)
Nürnberg
Berlin, Online (Zoom)
Online (Zoom)

Vergaberecht - Einführung EU - Teil 2

06
Systematische Einführung in das Vergaberecht - Teil 2: EU-Recht
15.03. - 16.03.2023
23.03. - 24.03.2023
11.04. - 12.04.2023
12.06. - 13.06.2023
06.07. - 07.07.2023
21.09. - 22.09.2023
14.11. - 15.11.2023
13.12. - 14.12.2023
Hamburg
Frankfurt am Main
Berlin, Online (Zoom)
Düsseldorf
Berlin, Online (Zoom)
Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Frankfurt am Main

Vergabe - Crashkurs Vergaberecht - Basiswissen für Neueinsteiger/innen

07
Vergaberecht auf den Punkt gebracht - Basiswissen für Neueinsteiger/innen. Crashkurs
15.02.2023
16.05.2023
06.09.2023
06.12.2023
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)

VOL Vergabeverfahren Wahl Vergabeart typische Fehler

08
Das Vergabeverfahren für Liefer- und Dienstleistungen - von der Verhandlungsvergabe/freihändigen Vergabe bis zur öffentlichen Ausschreibung, die Wahl der richtigen Vergabeart und typische Fehler im Vergabeverfahren
07.08. - 08.08.2023
06.11. - 07.11.2023
05.02. - 06.02.2024
26.08. - 27.08.2024
Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Online (Zoom)

Bauvertrag - Preisgleitklausel (225 VHB)

09
Ausfälle, Lieferschwierigkeiten und Rohstoffpreiserhöhungen. Die Preisgleitklausel (225 VHB) in der Praxis
20.03.2023
21.06.2023
12.09.2023
07.12.2023
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)

Grundlagen der Unterschwellenvergabeordnung - UVGO (Teil 1)

10
Grundlagen der Unterschwellenvergabeordnung - UVGO - (I) 09 - 10.30 Uhr - Vergaberecht: allgemeine Bestimmungen, Vergabeverfahren, Vergabeinstrumente (§§ 1-20 der Unterschwellenvergabeverordnung)
26.04.2023
04.10.2023
Berlin, Online (BigBlueButton)
Berlin, Online (BigBlueButton)

Vergaberecht - Rahmenvereinbarungen

11
Vergaberecht - flexible Beschaffung durch Rahmenvereinbarungen bei Liefer- und Dienstleistungen
14.03.2023
11.07.2023
11.07.2023
31.08.2023
16.11.2023
04.12.2023
29.01.2024
01.07.2024
Hamburg
Nürnberg
Hamburg
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Hamburg
München
Nürnberg

Vergaberecht - (UVgO)

12
Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) - die öffentliche Auftragsvergabe von Liefer- und Dienstleistungen unterhalb der Schwellenwerte
16.02. - 17.02.2023
27.04. - 28.04.2023
19.10. - 20.10.2023
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)

GWB/VgV Architekten- und Ingenieurleistungen freiberufliche Leistungen

13
Die Vergabe von Architekten- und Ingenieurleistungen aus rechtlicher Sicht
13.06. - 14.06.2023
13.09. - 14.09.2023
14.12. - 15.12.2023
Berlin, Online (Zoom)
Düsseldorf
Berlin, Online (Zoom)

Vergaberecht - Update_Aktuelle_Entwicklungen_Rechtsprechungen

14
Update Vergaberecht: Neue Rechtsprechungen und aktuelle Entwicklungen im Vergaberecht
24.04.2023
04.07.2023
11.09.2023
14.12.2023
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)

Grundlagen der Unterschwellenvergabeordnung - UVGO (Teil 2)

15
Grundlagen der Unterschwellenvergabeordnung - UVGO - (II) - 11 - 12.30 Uhr Einführung in das Vergaberecht: Das Vergabeverfahren von der Vorbereitung bis zur Veröffentlichung (§§ 20 - 39 der Unterschwellenvergabeverordnung)
26.04.2023
04.10.2023
Berlin, Online (BigBlueButton)
Berlin, Online (BigBlueButton)

Grundlagen der Unterschwellenvergabeordnung - UVGO (Teile 1 -3)

16
Grundlagen der Unterschwellenvergabeordnung - UVGO - Kompaktseminar in drei Teilen
26.04.2023
04.10.2023
Berlin, Online (BigBlueButton)
Berlin, Online (BigBlueButton)

Vergaberecht - Kompaktkurs Zertifizierte/r Vergabemanager/in

17
Zertifizierte:r Vergabemanager:in (Auftraggeberseite) für Bau- sowie Dienst- und Lieferleistungen - Kompaktkurs
20.03. - 12.05.2023
03.07. - 25.08.2023
27.11.2023 - 19.01.2024
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)

Grundlagen der Unterschwellenvergabeordnung - UVGOI (Teil 3)

18
Grundlagen der Unterschwellenvergabeordnung - UVGO - (III) 13.30- 15.00 Uhr - Einführung in das Vergaberecht: Öffnung und Prüfung der Angebote, Zuschlagserteilung, Besonderheiten bei der Vergabe freiberuflicher oder sozialer Leistungen (§§ 40 - 50 der Unterschwellenvergabeordnung)
26.04.2023
04.10.2023
Berlin, Online (BigBlueButton)
Berlin, Online (BigBlueButton)

Vergaberecht - Auftragsänderungen

19
Vergaberecht - vergaberechtliche Möglichkeiten während der Vertragslaufzeit Neu
12.05.2023
10.11.2023
27.05.2024
06.11.2024
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)

Vergaberecht - Rahmenvereinbarungen als flexibles Beschaffungsinstrument - Teil 1 Rechtsgrundlagen

20
Rahmenvereinbarungen als flexibles Beschaffungsinstrument - Kompaktseminar in drei Teilen - Teil I: Rechtsgrundlagen und Rechtsprechung
14.03.2023
22.05.2023
18.09.2023
29.11.2023
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)

Vergaberecht - Rahmenvereinbarungen als flexibles Beschaffungsinstrument - Teil 2 Ausschreibung

21
Rahmenvereinbarungen als flexibles Beschaffungsinstrument - Kompaktseminar in drei Teilen - Teil II: Die erfolgreiche Ausschreibung von Rahmenvereinbarungen - von der Bedarfsermittlung bis zum Zuschlag
14.03.2023
22.05.2023
18.09.2023
29.11.2023
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)

Vergaberecht - Rahmenvereinbarungen als flexibles Beschaffungsinstrument - Teil 3 vertragliche

22
Rahmenvereinbarungen als flexibles Beschaffungsinstrument - Kompaktseminar in drei Teilen - Teil III: Die erfolgreiche vertragliche Ausgestaltung von Rahmenvereinbarungen: Mehrere Bezugsberechtigte; Rahmenvereinbarung mit mehreren Auftragnehmern; "parallele" Rahmenvereinbarungen
14.03.2023
22.05.2023
18.09.2023
29.11.2023
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)

Vergabe - Rahmenvereinbarungen mit Planern

23
Rahmenvereinbarungen mit Planern
21.02.2023
09.05.2023
12.09.2023
12.12.2023
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)

Vergaberecht - Archivierung Vergabeakten

24
Die rechtssichere Archivierung digitaler Vergabeakten - Rechtliche Rahmenbedingungen, Prozessabläufe, Praxisfragen
11.05.2023
13.09.2023
30.11.2023
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)

Vergaberecht - Rahmenvereinbarungen als flexibles Beschaffungsinstrument - Teile 1 bis 3

25
Rahmenvereinbarungen als flexibles Beschaffungsinstrument - Kompaktseminar in drei Teilen
14.03.2023
22.05.2023
18.09.2023
29.11.2023
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)

Zuwendungs-/Vergaberecht Schnittstellen für Führungskräfte

26
Zuwendungs- und Vergaberecht und ihre Schnittstellen - ein Seminar für Führungskräfte
31.05. - 01.06.2023
20.11. - 21.11.2023
07.02. - 08.02.2024
28.08. - 29.08.2024
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Online (Zoom)

Vergaberecht - Dienstanweisung Vergabe - Eine wesentliche Grundlage der rechtssicheren Beschaffung

27
Dienstanweisung Vergabe - Eine wesentliche Grundlage der rechtssicheren Beschaffung
10.02.2023
17.05.2023
15.09.2023
15.12.2023
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)

Vergabe - Unangemessen niedrige Bieterpreise - Was tun?

28
Unangemessen niedrige Bieterpreise - Was tun?
28.02.2023
16.05.2023
05.09.2023
05.12.2023
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)

Vergaberecht - Rahmenvereinbarungen als effinzientes Beschaffungsinstrument

29
Rahmenvereinbarungen als effizientes Beschaffungsinstrument
29.06.2023
16.11.2023
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)

Vergaben, Fördermittel und Beihilfen

30
Vergaben, Fördermittel und Beihilfen - wie verhindere ich Fördermittelrückforderungen?
22.03.2023
10.10.2023
Berlin
Berlin

Preissteigerungen Bau

31
Preisanpassungen, Materialpreissteigerungen und höhere Gewalt im Bau
10.03.2023
Online (Zoom)

Preissteigerungen Bau

32
Preisanpassungen, Materialpreissteigerungen und höhere Gewalt im Bau
10.03.2023
Online (Zoom)

Vergabe - Angebotswertung im Vergabeverfahren

33
Angebotswertung im Vergabeverfahren - Die 4 A´s in der Angebotswertung- Auslegung, Aufklärung, Ausschluss und Aufhebung - eine Rangfolge?
11.05.2023
07.09.2023
07.12.2023
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)

Vergabe - Vergaberügen, Nachprüfungsverfahren und sonstiger Vergaberechtsschutz

34
Vergaberügen, Nachprüfungsverfahren und sonstiger Vergaberechtsschutz
23.06.2023
11.12.2023
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)

Vergaberecht - Schlechtleistung des Auftragnehmers - Was tun?

35
Schlechtleistung des Auftragnehmers - Was tun?
03.05.2023
08.09.2023
11.12.2023
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Online (BigBlueButton)
Meine Merkliste
Ich habe 0 Veranstaltungen auf meine Merkliste gesetzt.