Kompaktkurs
Code BFK100

Zertifizierte/r Vergabemanager/in (Auftraggeberseite) für Bau- sowie Dienst- und Lieferleistungen - Kompaktkurs

Kompaktkurs

Hinweis! Alle hier genannten Module können auch einzeln und ohne Prüfung besucht werden. Die Beschreibung der Seminarinhalte finden Sie über die angegebenen Links.

  • Modul 1 - Rechtsgrundlagen im Vergaberecht (Code: BFK100-1 )
  • Modul 2 - Ausschreibungsunterlagen, Bekanntmachung, Verfahrensarten gestalten (Code: BFK100-2 )
  • Modul 3 - Rechtliche Grundlagen und praktische Umsetzung der eVergabe (Code: BFK100-3 )
  • Modul 4 - Umgang mit Bieterstrategien, -anfragen und -rügen (Code: BFK100-4 )
  • Modul 5 - Angebotsprüfung, Submission, Wertung, Zuschlag, Vorabinformation und Aufhebung (Code: BFK100-5 )
  • Modul 6 - Korruptionsprävention und -bekämpfung: Rechtsschutzmöglichkeiten unter- und oberhalb des Schwellenwertes (Code: BFK100-6 )

Die öffentliche Auftragsvergabe ist ein Arbeitsbereich, der fundierte Rechtskenntnisse erfordert. Die Teilnehmer erhalten in diesem Kompaktkurs ein umfassendes fachliches und praxistaugliches Wissen für die Vergabe von Bau- sowie Dienst- und Lieferleistungen. Verfahrensfehler, die Projekte verzögern oder verteuern, können dadurch vermieden und die rechtlichen Gestaltungsspielräume für rechtmäßige Verfahren erkannt und genutzt werden. Der Kompaktkurs besteht aus 6 aufeinander aufbauenden Modulen und umfasst insgesamt 10 Tage. Der Besuch des in sich geschlossenen Gesamtkurses wird empfohlen. Es ist aber auch - bei ausreichender Platzkapazität - möglich, einzelne Module zu buchen. Er wird in Zusammenarbeit mit dem Institut für Wissenstransfer in Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege e. V. (IWVR e. V.) an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) durchgeführt. Nach Absolvierung des Kompaktkurses besteht für die Interessenten die Möglichkeit, ein Institutszertifikat (IWVR e.V. an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin) als "Zertifizierte/r Vergabemanager/in“ (HWR, IWVR e. V.) zu erwerben. Hierfür schreiben die Teilnehmer eine 90-minütige Abschlussklausur. Die Prüfungsgebühr beträgt 350,00 Euro.

Führungskräfte und Mitarbeiter von Auftragsvergabestellen

GWB, VgV, VOB/A, UVgO, nur BFK100-6: StGB. Hinweise zu den Kursgebühren: Die Gesamtgebühr für die Teilnahme am modularen Kompaktkurs setzt sich aus den Einzel-Preisen für die belegten Module zusammen. Nach Absolvieren des jeweiligen Moduls wird die dafür ausgewiesene Gebühr fällig. Nach Absolvieren des Gesamtkurses erhalten Sie eine Gutschrift über 200,00 EUR (Gutschein-Code), die Sie bei Ihrem nächsten Seminarbesuch einlösen können. Die Gutschrift ist für 12 Monate gültig. Für die (fakultative) Teilnahme an der Abschlussprüfung Code: BFK100-P wird eine gesonderte Prüfungsgebühr 350,00 € pro Teilnehmer vom Institut für Wissenstransfer in Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege e. V. (IWVR e. V.) an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) (Prüfungsinstanz) erhoben. . Genauere Informationen finden Sie in dem Curriculum ( https://www.kbw.de/download/flyer/curriculum/Vergabe-Zertifikatskurs-kbw.pdf) oder unter https://www.kbw.de/seminare/kompaktkurse/vergabemanager .

Kundenservice KBW e. V.
Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.
Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Andreas Urbich gern zur Verfügung.

Termine

22.11.2021 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
23.11.2021 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
24.11.2021 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
25.11.2021 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
26.11.2021 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
10.01.2022 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
11.01.2022 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
12.01.2022 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
13.01.2022 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
14.01.2022 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
Achtung Termine nicht zusammenhängend!
1.970,00 €
Berlin, Online (Zoom)
 
Hybrid
online
Präsenz
21.03.2022 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
22.03.2022 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
23.03.2022 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
24.03.2022 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
25.03.2022 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
02.05.2022 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
03.05.2022 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
04.05.2022 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
05.05.2022 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
06.05.2022 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
Achtung Termine nicht zusammenhängend!
1.970,00 €
Berlin, Online (Zoom)
 
Hybrid
online
Präsenz
18.07.2022 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
19.07.2022 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
20.07.2022 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
21.07.2022 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
22.07.2022 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
15.08.2022 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
16.08.2022 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
17.08.2022 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
18.08.2022 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
19.08.2022 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
Achtung Termine nicht zusammenhängend!
1.970,00 €
Berlin, Online (Zoom)
 
Hybrid
online
Präsenz
07.11.2022 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
08.11.2022 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
09.11.2022 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
10.11.2022 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
11.11.2022 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
09.01.2023 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
10.01.2023 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
11.01.2023 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
12.01.2023 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
13.01.2023 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
Achtung Termine nicht zusammenhängend!
1.970,00 €
Berlin, Online (Zoom)
 
Hybrid
online
Präsenz

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in