Fachseminar
Code BFA160

Ausschreibung von Versicherungsleistungen - rechtlicher Rahmen und praktisches Vorgehen

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Rechtlicher Rahmen:
  • Deutsches Vergabekartellrecht:
    • GWB
    • VgV
    • insbesondere Änderungen durch Vergaberechtsreform
  • Vergabeverfahren unter Berücksichtigung der Besonderheiten bei der Vergabe von Versicherungsdienstleistungen:
    • Grundsätze, Schwellenwerte, Vergabe von Losen
    • Verfahrenswahl
    • Einschaltung Dritter in das Vergabeverfahren (Interessenkollisionen)
    • Besonderheiten der Leistungsbeschreibung
    • Beteiligung öffentlich-rechtlicher Versicherer und Kommunalversicherer
    • Formaler Ausschluss, Eignung, unterkalkulatorische Angebote
    • Zuschlagskriterien und Wichtung
    • Informationspflichten
  • Praktisches Vorgehen:
  • Risikoanalyse und Bedarfsbeschreibung
  • Marktanalyse und Erfolgsprognose - aktuelle Marktsituation
  • Vorbereitung der Ausschreibung
  • Erstellung eines Zeitrasters
  • Kündigung der bestehenden Verträge
  • Beratung durch Dritte
  • Anforderungen an die Eignungskriterien (Fachkunde, Leistungsfähigkeit, Zulässigkeit)
  • Inhalt der Ausschreibungsunterlagen
  • Dokumentation des Verfahrens
  • Vertragsgestaltung
  • Fachliche Auswertung der Angebote
  • Behandlung von Bieterfragen und Rügen
  • Vorabankündigungen und Zuschlagserteilung

Öffentliche Auftraggeber sind verpflichtet, ihren Versicherungsbedarf im Wege der EU-weiten Ausschreibung zu decken. In diesem Bereich besteht großes Verbesserungs- und auch Prämieneinsparungspotenzial. Im Seminar werden sowohl wichtige rechtliche Hinweise, als auch Handlungsempfehlungen für das praktische Vorgehen bei der Durchführung eines Versicherungsausschreibungsverfahrens gegeben.

Mitarbeiter, die mit dem Abschluss und der Verwaltung von Versicherungsverträgen befasst sind; Kämmerer sowie Mitarbeiter der Rechnungsprüfungsämter

VgV, VVG

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Christine Lahde gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 18

Termine

19.03.2019 (Di)
10:00 bis 16:30 Uhr
220,00 €
Berlin
 
24.09.2019 (Di)
10:00 bis 16:30 Uhr
220,00 €
Berlin
 

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular


Absender/in