Leitbild des Kommunalen Bildungswerks e. V.

Die Grundprinzipien unseres Wirkens haben wir in unserem Leitbild festgeschrieben. Sie sind uns Orientierung im Handeln nach innen und nach außen. Das Kommunale Bildungswerk e. V. prüft regelmäßig die Einhaltung dieser Grundsätze und deren Weiterentwicklung.

1. Bildung ist unser Auftrag

Wir streben danach, mit stets aktuellen und anspruchsvollen Bildungsleistungen einen in die Praxis wirkenden nachhaltigen Beitrag zur berufsorientierten Fort- und Weiterbildung unserer Kundinnen und Kunden zu leisten.

2. Arbeit für unsere Kundinnen und Kunden sowie für die Gesellschaft

Unsere Tätigkeit orientiert sich an den Bedürfnissen unserer Kundinnen und Kunden in Übereinstimmung mit übergreifenden gesellschaftlichen Erfordernissen.

3. Aktuell, innovativ und praxisorientiert

Wir entwickeln unser Leistungsangebot kontinuierlich weiter, greifen gesellschaftliche und rechtliche Entwicklungen frühzeitig auf und setzen Maßstäbe im Bildungsbereich. Unser Angebot richten wir am Bedarf der Praxis aus.

4. Hohe Qualitätsstandards und Interaktion

Wir sehen uns verpflichtet, unsere Bildungsmaßnahmen auf einem hohen fachlichen und pädagogischen Niveau durchzuführen. Die Mitwirkung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Seminargestaltung sowie die Einbeziehung ihrer fachlichen Probleme in die Stoffbearbeitung sind Grundpfeiler unseres pädagogischen Konzepts. Mit Hilfe eines prozessorientierten Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001:2008 tragen wir Sorge für hohe Leistungsstandards.

5. Enge Kooperation, individuelle Lösung

Wir pflegen eine enge Zusammenarbeit mit unseren Kundinnen und Kunden. Dies schließt ein, dass wir ihre individuellen Fortbildungsbedürfnisse aufgreifen. In Zusammenarbeit mit unseren Kundinnen und Kunden entwickeln wir spezielle Bildungskonzepte und setzen diese als Inhouse-Fortbildungen vor Ort um.

6. Systematische Erfolgskontrolle

Wir führen im Interesse von Qualität und Kundenzufriedenheit systematisch Erfolgskontrollen durch. Jedes Seminar wird von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bewertet. Größere Projekte werden gemeinsam mit den Auftraggebern evaluiert. Die Erkenntnisse der Erfolgskontrolle fließen in die konzeptionelle Arbeit ein. Mängel beheben wir rasch.

7. Lehrkräfte als geschätzte Partner

Wir sehen unsere Lehrkräfte als Partner, die einen großen Beitrag zur praktischen Umsetzung unserer bildungsrelevanten und fachlichen Konzepte leisten. Mit ihnen arbeiten wir vertrauensvoll zusammen. Wir bieten ihnen jederzeit die Möglichkeit, ihre fachlichen und didaktischen Kompetenzen sowie ihre praktischen Erfahrungen in die Programmentwicklung und konzeptionelle Arbeit einzubringen. Zugleich erwarten wir von ihnen Loyalität und vollen Einsatz für die Ziele des Kommunalen Bildungswerks e. V..

8. Atmosphäre für Lernerfolg

Wir unterstützen den Lernerfolg unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer, indem wir für eine anregende und freundliche Lernatmosphäre sorgen, zeitgemäße Lehr- und Lernmethoden anwenden sowie moderne Räumlichkeiten und Ausstattungen zur Verfügung stellen.

9. Vielfalt ist Stärke

Wir identifizieren uns mit der Aussage, dass niemand wegen seiner ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität diskriminiert werden darf. Dieses Bekenntnis erstreckt sich auch auf alle von uns zu verantwortenden Lehrinhalte. Unseren Lehrkräften und Mitarbeiter/innen ist es untersagt, die Technologie und Methoden von L. Ron Hubbard anzuwenden oder zu verbreiten.

10. Teamgeist und Zusammenarbeit

Wir verstehen das Kommunale Bildungswerk e. V. als eine gemeinnützig tätige Organisation, in der kollegiale Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung den Arbeitsalltag prägen. Unser Handeln wird vom Grundsatz der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit geleitet. Gemeinsam und ideenreich setzen wir uns mit aller Kraft für die gemeinsamen Ziele ein.