Fachtagung am 12. und 13. Oktober 2023

Kinder- und Jugendhilfe und Kindschaftsrecht

Kinder- und Jugendhilfe in der Praxis - Aktuelle Fragen – Ausblicke – Rechtsentwicklungen

Bundesweite Fachtagung für Dezernent:innen Familie, Jugend und Bildung; Vorsitzende und Mitglieder der Jugendhilfeausschüsse; Amtsleiter:innen von Jugendämtern sowie weitere Führungskräfte; Jugendhilfeplaner:innen und Fachcontroller:innen; Leiter:innen von Schulämtern und aus Mitwirkungsgremien; für Freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe, aus Sozialämtern, für Richter:innen von Familien- und Jugendgerichten sowie für weitere Interessenten
Das war unsere Tagung "Kinder- und Jugendhilfe und Kindschaftsrecht".

Sehr geehrte Fortbildungsinteressierte,

die Legislaturperiode der Bundesregierung geht in die Halbzeit. Dass bietet Anlass, über die geplanten und bereits umgesetzten Vorhaben Resümee zu ziehen.

Ein großes sozialpolitisches Thema ist die Kindergrundsicherung. Das Gesetzesvorhaben zielt darauf ab, die finanzielle Situation von Familien mit Kindern zu verbessern und die Kinderarmut in Deutschland zu bekämpfen. Wir wollen auf unserer Veranstaltung darauf eingehen, wie dieses Konzept in der Umsetzung geplant ist.

Ein weiteres aktuelles Thema ist der Fachkräftemangel im Jugendamt, der zu einer Überlastung der Beschäftigten führt und die Qualität der Dienstleistungen beeinträchtigt. Es werden mögliche Lösungsansätze diskutiert, wie die Personalgewinnung und - bindung gelingen kann.

Im KJSG wurden die Ombudsstellen als Instrument zur Stärkung der individuellen Rechtsansprüche etabliert. Welche Rolle nehmen die Ombudsstellen ein und welche Herausforderungen gehen damit einher?  Ein Beitrag möchte diese Fragen beantworten und Empfehlungen für die Weiterentwicklung der Ombudsstellen geben.

Zudem wird das Thema der Fachaufsicht Kinderschutz, die eine wichtige Funktion bei der Sicherstellung des Kindeswohls hat, in den Fokus genommen. Wie kann eine wirksame und qualitätssichernde Fachaufsicht im Bereich des Kinderschutzes gewährleistet werden und wie wird dieses Thema in den Nachbarländern umgesetzt? In diesem Zusammenhang wird auch auf die Rolle der Geheimnisträger im Kinderschutz eingegangen.

Zum Abschluss der Tagung wird der Blick auf die Voraussetzungen für eine beteiligungsorientierte Jugendhilfeplanung gerichtet.

Außerhalb der Vorträge besteht die Möglichkeit, mit den Referent:innen ins Gespräch zu kommen. Sie können diese Tagung entweder vor Ort besuchen (die Teilnahmeplätze sind begrenzt) oder den Tagungsbeiträgen online folgen sowie eine Videoaufzeichnung erwerben.

Das Team des Kommunalen Bildungswerks e. V. freut sich, Sie zu dieser Tagung live oder online begrüßen zu dürfen.

Ihre

Katja Knorscheidt

Geschäftsführerin KBW e. V.

Tagungsorganisation

Tagungsablauf

Donnerstag, 12. Oktober 2023
09:30 Uhr
Begrüßung und Eröffnung
Katja Knorscheidt, Geschäftsführerin des KBW e. V.
09:45 Uhr
Einführung der Kindergrundsicherung: Einblicke in das zentrale sozialpolitische Vorhaben der Bundesregierung
Marc Nellen
11:00 Uhr
Kommunikationspause
11:15 Uhr
Aktuelle Rechtsprechung im Kinderschutzverfahren
Gretel Diehl
12:30 Uhr
Mittagessen
13:30 Uhr
Fachkräfte: über die aktuelle Unmöglichkeit ‚sie alle zu finden und auf ewig zu binden‘ – Personalmanagement in Zeiten des Mangels
Benjamin Landes
14:45 Uhr
Kommunikationspause
15:00 Uhr
Controlling und Fachaufsicht im Kinderschutz von Jugendbehörden – Strukturen und Erfahrungen aus dem In- und Ausland
Prof. Dirk Nüsken
16:30 Uhr
Ende des 1. Veranstaltungstages
Für Interessent:innen:
16:30 Uhr
Beginn des Rahmenprogramms
20:00 Uhr
gemeinsames Arbeitsessen
Freitag, 13. Oktober 2023
08:30 Uhr
Junge Menschen und ihre Familien in Konflikten unterstützen: Ombudschaft und Ombudsstellen
Prof. Petra Mund
09:45 Uhr
Kommunikationspause
10:15 Uhr
Beratung durch Geheimnisträger bei Kinderwohlgefährdung und die Rolle des Jugendamtes vor dem Hintergrund des § 4 KKG
Prof. Christiane Schmieder
11:30 Uhr
Kooperative Kommune: Kinder- und Jugendbeteiligung nachhaltig verankern
Team Kommune 360°
12:45 Uhr
gemeinsames Mittagessen (optional)
Ende der Veranstaltung

Tagungsinhalt

Einführung der Kindergrundsicherung: Einblicke in das zentrale sozialpolitische Vorhaben der Bundesregierung

Marc Nellen
Der Dozent führt an das zentrale sozialpolitische Vorhaben dieser Bundesregierung heran: Die Einführung der Kindergrundsicherung. Sie gewinnen Einblicke in den Gesamtprozess dieser großen Reform und erhalten vertiefte Informationen zum Gesetzgebungsverfahren. Ein umfassender Ausblick rundet den Vortrag ab.

Aktuelle Rechtsprechung im Kinderschutzverfahren

Gretel Diehl
Im Rahmen des Vortrages soll die Darstellung der aktuellen Rechtsprechung aus dem Bereich des Kindschaftsrechts eine Orientierung und Hilfestellung bieten. Es werden wichtige aktuelle Entwicklungen in der Rechtsprechung dargestellt und ihre Auswirkungen auf die tägliche Arbeit erörtert. Schwerpunkt ist dabei neben den Kinderschutzverfahren vor allem, wie man in der Frage des Umgangs in der familiengerichtlichen Praxis und in diesem Zusammenhang auch mit dem Residenzmodell zukünftig vorgeht.

Fachkräfte: über die aktuelle Unmöglichkeit ‚sie alle zu finden und auf ewig zu binden‘ – Personalmanagement in Zeiten des Mangels

Benjamin Landes
Die Angebote der Kinder- und Jugendhilfe werden zunehmend von der Schwierigkeit bestimmt, ausreichend (gute) Mitarbeitende zu finden. Im Vortrag wird zunächst ein Überblick über die spezifische Arbeitsmarktsituation und die damit verbundenen Folgen gegeben. Daraus werden Empfehlungen für Personalgewinnung und –bindung abgeleitet.

Controlling und Fachaufsicht im Kinderschutz von Jugendbehörden – Strukturen und Erfahrungen aus dem In- und Ausland

Prof. Dirk Nüsken
Insbesondere im Rahmen von sogenannten fehlgelaufenen Kinderschutzfällen und deren Aufarbeitung, aber auch im Zuge von rechtlichen und fachkonzeptionellen Reformen, wird immer wieder auch die Frage nach der Aufsicht über die Strukturen und das Handeln von Jugendämtern gestellt. Der Vortrag führt zunächst in die Thematik der fachlichen und rechtlichen Aufsicht von Jugendbehörden ein. Anschließend werden die aktuell vorliegenden Erkenntnisse zu möglichen Aufsichtsformen aus einigen Bundesländern präsentiert. Der Blick in einige Nachbarländer zeigt ferner einige internationale Zugänge und Erfahrungen mit solchen Aufsichtsformen auf. Auf diesen Grundlagen soll abschließend ein Modell einer möglichst Entwicklungsförderlichen Aufsicht präsentiert und diskutiert werden.

Junge Menschen und ihre Familien in Konflikten unterstützen: Ombudschaft und Ombudsstellen

Prof. Petra Mund
Ausgehend von dem Diskurs um Ombudschaft in der Kinder- und Jugendhilfe werden in dem Beitrag die nunmehr seit dem Inkrafttreten des Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes (KJSG) gesetzlich verankerten Ombudsstellen und die damit verbundenen Herausforderungen vorgestellt und mit den Teilnehmenden diskutiert.

Beratung durch Geheimnisträger bei Kinderwohlgefährdung und die Rolle des Jugendamtes vor dem Hintergrund des § 4 KKG

Prof. Christiane Schmieder
Viele Berufsgruppen, die mit Kindern arbeiten, unterliegen einer Schweigepflicht. Diese zu verletzen ist für einige sogar strafbar gem. § 203 StGB. Das KKG soll dem betroffenen Personenkreis mehr Rechtssicherheit, Einschätzungsfähigkeit und Handlungssicherheit bei der Weitergabe von personenbezogenen Daten geben. Außerdem sollen Berufsgruppen außerhalb der Kinder-und Jugendhilfe motiviert werden, Kindeswohlgefährdung zu erkennen und mit den Beteiligten zu erörtern. Wieviel Rechtssicherheit bietet die (neue) Regelung wirklich? Über welche Handlungskompetenzen sollten die Betreffenden verfügen?

Kooperative Kommune: Kinder- und Jugendbeteiligung nachhaltig verankern

Team Kommune 360°
Die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen als Expert:innen ihrer Lebenswelt ist ein wichtiger Bestandteil der Kinder- und Jugendhilfeplanung. Durch die Reform des SGB VIII steigt der kommunale Handlungsdruck Beteiligungsorientierung stärker zu verankern, hierfür benötigt es nachhaltige Strukturen, Prozesse und integrierte Arbeitsweisen. Die Initiative Kommune 360° gibt Einblicke in die Herausforderungen und Potentiale einer beteiligungsorientierten und kooperativen Jugendhilfeplanung.

Referent:innen

Platzhalter Dozent
Gretel Diehl
Gretel Diehl
Frau Gretel Diehl war Vorsitzende Richterin eines Familiensenats sowie eines Zivilsenats beim Oberlandesgericht Frankfurt am Main. Zudem war sie langjährig sowohl im Bereich richterlicher und anwaltlicher Fortbildung, als auch im Bereich der Fortbildung für Jugendamtsmitarbeiter tätig. Sie ist Vorsitzende der Ständigen Fachkonferenz 3 des Deutschen Instituts für Jugendhilfe und Familienrecht. Sie ist Mitautorin des Handbuches "Fachanwalt Familienrecht" sowie des "Aktuellen Unterhaltsrechts von A bis Z" und des Praxishandbuches "Familienrecht" und veröffentlicht regelmäßig in Fachzeitschriften. Für ihre Tätigkeit für die Jugendämter hat Frau Diehl das Bundesverdienstkreuz überreicht bekommen.
Platzhalter Dozent
Die Informationen zu diesem Referenten ist aktuell nicht abrufbar.
Die Informationen zu diesem Referenten ist aktuell nicht abrufbar.
Platzhalter Dozent
Die Informationen zu diesem Referenten ist aktuell nicht abrufbar.
Die Informationen zu diesem Referenten ist aktuell nicht abrufbar.
Platzhalter Dozent
Die Informationen zu diesem Referenten ist aktuell nicht abrufbar.
Die Informationen zu diesem Referenten ist aktuell nicht abrufbar.
Platzhalter Dozent
Die Informationen zu diesem Referenten ist aktuell nicht abrufbar.
Die Informationen zu diesem Referenten ist aktuell nicht abrufbar.
Platzhalter Dozent
Die Informationen zu diesem Referenten ist aktuell nicht abrufbar.
Die Informationen zu diesem Referenten ist aktuell nicht abrufbar.
Platzhalter Dozent
Die Informationen zu diesem Referenten ist aktuell nicht abrufbar.
Die Informationen zu diesem Referenten ist aktuell nicht abrufbar.

Rahmenprogramm

Spionagemuseum
Wo bis 1989 die Berliner Mauer die Stadt teilte, gibt das DEUTSCHE SPIONAGEMUSEUM einen einzigartigen Einblick in das Schattenreich der Spionage. Die 3.000 qm große Dauerausstellung nimmt Sie mit auf eine Zeitreise durch die Geschichte der Spionage. Wann wurden Menschen zu Spionen? Wussten Sie, dass schon im 1. Weltkrieg "Drohnen" eingesetzt wurden? Lassen Sie die Geschichte atmen: klassische Agentenausrüstung, tote Briefkästen, giftige Regenschirme und vieles mehr erwartet Sie hier im einzigen Spionagemuseum Deutschlands. Den Besuchern stehen modernste Technologien zur Seite, um die raffinierten und zum Teil skurrilen Methoden von Agenten und Geheimdiensten multimedial und interaktiv aufzudecken. Dechiffrieren Sie Geheimcodes, bestehen Sie den Laserparcours, lassen Sie Ihr „sicheres“ Passwort knacken und hacken Sie Ihre Lieblings-Website!
Berlinische Galerie
Die Berlinische Galerie ist ein Museum für alle Berliner*innen und Gäste der Stadt. Sie wurde 1975 als Verein von engagierten, kunstinteressierten Bürger*innen gegründet und ist seit 1994 ein Museum des Landes Berlin. Wir verstehen uns darum ausdrücklich als Bürger*innensammlung und legen allergrößten Wert darauf, dass unsere Ausstellungen inspirierende Erlebnisse für alle Besucher*innen bieten, egal mit welchen Voraussetzungen sie unser Haus besuchen. Für Sammlungspräsentation und Sonderausstellungen entwickeln wir individuelle, umfassende Bildungsangebote. In der Berlinischen Galerie kann man nicht nur Kunst begegnen, sondern miteinander ins Gespräch kommen. Das Museum als offener Ort des Sehens, der Entdeckungen und der Kommunikation – das ist unser Ziel, das wir mit unserem gesamten Team jeden Tag verfolgen.

Tagungsort

ABACUS Tierpark Hotel Berlin
Franz-Mett-Str. 3-9
D-10319 Berlin
Tel. +49 (0) 30 - 51 62
Fax +49 (0) 30 - 51 62 - 400
Website Abacus Tierpark Hotel

Ergänzende Seminare zum Thema

Diese Zusammenstellung enthält 35 Veranstaltungen.

Wirtschaftliche Jugendhilfe - SGB VIII - Kostenbeteiligung

01
Kostenbeteiligung in der Wirtschaftlichen Jugendhilfe - Berechnung von Kostenbeiträgen bei Gewährung Wirtschaftlicher Jugendhilfe für teil- und vollstationäre Leistungen sowie vorläufige Maßnahmen (§§ 91 - 97a SGB VIII)
08.04. - 09.04.2024
24.06. - 25.06.2024
13.08. - 14.08.2024
07.10. - 08.10.2024
02.12. - 03.12.2024
06.01. - 07.01.2025
24.03. - 25.03.2025
07.04. - 08.04.2025
23.06. - 24.06.2025
15.09. - 16.09.2025
13.10. - 14.10.2025
01.12. - 02.12.2025
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Online (Zoom)

Kostenheranziehung Jugendhilfemaßnahmen

02
Kostenheranziehung der Eltern bei vollstationären Jugendhilfemaßnahmen
13.06.2024
04.11.2024
10.02.2025
09.06.2025
13.11.2025
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)

Wirtschaftliche Jugendhilfe - SGB VIII - Örtliche Zuständigkeit und Kostenerstattung (Grundlagen)

03
Wirtschaftliche Jugendhilfe: örtliche Zuständigkeit und Kostenerstattung - Grundlagen
18.03. - 19.03.2024
22.04. - 23.04.2024
13.05. - 14.05.2024
27.05. - 28.05.2024
11.06. - 12.06.2024
30.07. - 31.07.2024
09.09. - 10.09.2024
16.09. - 17.09.2024
28.10. - 29.10.2024
11.11. - 12.11.2024
09.12. - 10.12.2024
13.01. - 14.01.2025
24.02. - 25.02.2025
16.06. - 17.06.2025
14.07. - 15.07.2025
22.09. - 23.09.2025
10.11. - 11.11.2025
08.12. - 09.12.2025
Online (Zoom)
Düsseldorf
Berlin, Online (Zoom)
Düsseldorf
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Frankfurt am Main
Düsseldorf
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)

Fachtagung Kinder- und Jugendhilfe und Kindschaftsrecht 2024

04
Fachtagung Kinder- und Jugendhilfe und Kindschaftsrecht 2024: Die Jugendhilfe in der Praxis. Aktuelle Fragen - Ausblick - Rechtsentwicklungen (beide Tagungstage) Neu
14.11. - 15.11.2024
Berlin, Online (Zoom)

Wirtschaftliche Jugendhilfe - Überblick ASD, Hilfe zur Erziehung, Eingliederungshilfe, Hilfeplanung

05
Überblick über die Kinder- und Jugendhilfe nach dem SGB VIII - strukturierte Einführung in die Rechtsgrundlagen - für Neu-, Quer- und Wiedereinsteiger:innen
15.04. - 16.04.2024
13.05. - 14.05.2024
24.06. - 25.06.2024
19.09. - 20.09.2024
04.11. - 05.11.2024
16.12. - 17.12.2024
27.02. - 28.02.2025
23.06. - 24.06.2025
25.09. - 26.09.2025
17.11. - 18.11.2025
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Hannover
Berlin
Online (Zoom)
Berlin
Berlin
Hannover
Berlin
Berlin

Örtliche Zuständigkeit

06
Die örtliche Zuständigkeit in der Jugendhilfe nach den §§ 86 ff. SGB VIII sicher bestimmen
09.10.2024
Online (Zoom)

Beurkundungsrecht - Grundlagen

07
Beurkundungsrecht - Grundlagenseminar für Einsteiger:innen
05.06.2024
23.10.2024
Online (Zoom)
Online (Zoom)

Wirtschaftliche Jugendhilfe - SGB VIII - Eingliederungshilfe nach § 35a SGB VIII

08
Eingliederungshilfe nach § 35a SGB VIII - Anspruch und Umsetzung in der Praxis
22.04. - 23.04.2024
16.09. - 17.09.2024
18.11. - 19.11.2024
24.02. - 25.02.2025
01.04. - 02.04.2025
17.11. - 18.11.2025
Hannover
Nürnberg
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Hannover
Online (Zoom)

Sozialrecht Überblick SGB I SGB XII

09
Sozialrecht kompakt: SGB I bis SGB XII im Überblick - Geltungsbereiche, Inhalte, Wechselwirkungen
10.09.2024
Berlin

Wirtschaftliche Jugendhilfe - SGB VIII BTHG Eingliederungshilfe

10
Eingliederungshilfe nach dem SGB VIII unter Berücksichtigung des BTHG sowie KJSG
11.03. - 12.03.2024
24.06. - 25.06.2024
23.09. - 24.09.2024
08.11. - 12.11.2024
23.01. - 27.01.2025
10.03. - 11.03.2025
23.06. - 24.06.2025
22.09. - 23.09.2025
20.11. - 24.11.2025
Hannover
Online (Zoom)
Hannover
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Hannover
Online (Zoom)

Wirtschaftliche Jugendhilfe - Einführung SGB VIII

11
Systematische Einführung in die Arbeit der Wirtschaftlichen Jugendhilfe (§§ 27 ff., 41 SGB VIII)
18.03. - 19.03.2024
23.05. - 24.05.2024
22.08. - 23.08.2024
02.12. - 03.12.2024
Düsseldorf
Berlin, Online (Zoom)
Frankfurt am Main
Berlin, Online (Zoom)

Beurkundungsrecht SGB VIII - Grundlagenseminar für Einsteiger

12
Beurkundungsrecht - Grundlagenseminar für Einsteiger:innen
18.03. - 19.03.2024
22.04. - 23.04.2024
06.05. - 07.05.2024
02.09. - 03.09.2024
07.10. - 08.10.2024
04.11. - 05.11.2024
09.12. - 10.12.2024
Berlin, Online (Zoom)
Düsseldorf
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Düsseldorf
Online (Zoom)
Online (Zoom)

UVG -Heranziehung § 7 UVG

13
Heranziehung nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (§ 7 UVG)
22.04. - 23.04.2024
13.05. - 14.05.2024
26.08. - 27.08.2024
14.10. - 15.10.2024
25.11. - 26.11.2024
Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Hamburg
Berlin, Online (Zoom)

Vormundschaftsreform 2023

14
Das neue Personensorge- und Vermögensrecht für Vormünder ab dem Jahr 2023 - wesentliche Rechtsgrundlagen
08.07.2024
16.12.2024
Berlin, Online (Zoom)
Online (Zoom)

Beistandschaften Wochenkurs

15
Beistandschaftswesen (§ 1712 BGB) - kompakt
11.03. - 15.03.2024
22.04. - 26.04.2024
03.06. - 07.06.2024
01.07. - 05.07.2024
23.09. - 27.09.2024
07.10. - 11.10.2024
09.12. - 13.12.2024
20.01. - 24.01.2025
17.03. - 21.03.2025
05.05. - 09.05.2025
02.06. - 06.06.2025
22.09. - 26.09.2025
06.10. - 10.10.2025
08.12. - 12.12.2025
Berlin
Frankfurt am Main
Hamburg
Berlin
Düsseldorf
Berlin
Berlin
Düsseldorf
Berlin
Frankfurt am Main
Hamburg
Düsseldorf
Berlin
Berlin

Jugendhilfe-Kostenheranziehung

16
Kostenheranziehung gem. §§ 91 ff. SGB VIII - aktuelle Rechtsprechung und schwierige Fälle
06.05.2024
17.10.2024
09.01.2025
05.05.2025
14.10.2025
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)

Rechtsprechung zum Leistungsbegriff in § 86 SGB VIII

17
Aktuelle Rechtsprechung zum Leistungsbegriff in § 86 SGB VIII
18.04.2024
18.11.2024
17.04.2025
13.11.2025
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)

SGB II - Ordnungswidrigkeiten, Bußgeldverfahren, Auskunftspflicht Owig

18
Bußgeldverfahren im SGB II gegen Antragstellende und Leistungsbeziehende nach dem SGB II und auskunfts- und vorlagepflichtige Dritte
04.03. - 05.03.2024
04.06. - 05.06.2024
09.09. - 10.09.2024
26.11. - 27.11.2024
18.02. - 19.02.2025
09.10. - 10.10.2025
Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Mainz
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)

Kindertagespflege - Rechtsfragen

19
Kindertagespflegeerlaubnis nach § 43 SGB VIII - Rechts- und Praxisfragen Neu
11.06.2024
Frankfurt am Main

Bedeutung BTHG für Wirtschaftliche Jugendhilfe

20
Bedeutung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) für die Wirtschaftliche Jugendhilfe
16.09.2024
08.01.2025
30.04.2025
13.10.2025
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)

Bürgergeld - Gesamtüberblick

21
Das Bürgergeld - Neueste Entwicklungen und alle Regelungen im Praxischeck
13.03.2024
Berlin

Jugendhilfe - Kinderschutz SGB VIII

22
Kinderschutz aktuell: Der jugendhilferechtliche Kinderschutz nach §§ 8a, 42 SGB VIII sowie § 1666 BGB aus rechtlicher Sicht
13.06.2024
Online (BigBlueButton)

Mentale Gesundheit - PERMA-Konzept

23
Mentale Gesundheit stärken mit dem PERMA-Konzept - Fachseminar für Fach- und Führungskräfte
24.04. - 25.04.2024
Berlin

SGB VIII - Entgeltverhandlungen Basiswissen

24
Entgeltverhandlungen im SGB VIII-Bereich - Basiswissen zum gesamten Verhandlungsprozedere
18.04. - 19.04.2024
12.06. - 13.06.2024
09.09. - 10.09.2024
Berlin
Berlin
Mainz

Jugendhilfe - Controlling

25
Controlling in der Jugendhilfe - systematische Darstellung und praktische Anwendung
11.03. - 12.03.2024
24.06. - 25.06.2024
14.10. - 15.10.2024
10.03. - 11.03.2025
02.06. - 03.06.2025
01.12. - 02.12.2025
Dortmund
Berlin
Berlin
Dortmund
Berlin
Berlin

Fallübergaben und fortdauernde Leistungsverpflichtung nach § 86c SGB VIII

26
Fallübergaben und fortdauernde Leistungsverpflichtung nach § 86c SGB VIII
14.05.2024
16.09.2024
11.02.2025
05.05.2025
13.10.2025
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)

Mitwirkungspflichten im Sozialrecht - Basiswissen

27
Mitwirkungspflichten im Sozialrecht - Basiswissen für Neueinsteiger:innen
06.05.2024
23.09.2024
Berlin
Berlin

SGB VIII - Entgeltverhandlungen Kalkulationen Investitionen

28
Entgeltverhandlungen im SGB VIII-Bereich - Kalkulationen und Investitionen
21.03. - 22.03.2024
15.05. - 16.05.2024
10.07. - 11.07.2024
11.09. - 12.09.2024
Berlin
Berlin
Berlin
Mainz

Systemsprenger Vormundschaft

29
Systemsprenger in der Vormundschaft
15.04. - 16.04.2024
14.10. - 15.10.2024
Berlin
Berlin

Unterhaltsrecht - Einkommensermittlung bei Selbstständigen - Grundlagen

30
Unterhaltsrechtliche Einkommensermittlung bei Selbstständigen - Grundlagen
18.03. - 19.03.2024
12.06. - 13.06.2024
19.08. - 20.08.2024
22.10. - 23.10.2024
Berlin, Online (Zoom)
Düsseldorf
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)

SGB VIII - Kostenerstattung

31
Kostenerstattung im SGB VIII zwischen Trägern der öffentlichen Jugendhilfe
06.06.2024
10.10.2024
11.02.2025
23.06.2025
06.10.2025
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)

Wirtschaftliche Jugendhilfe - SGB VIII - Krankenversicherung Grundlagen Vormundschaft

32
Problemfeld Krankenversicherung in der Praxis der SGB VIII-Bearbeitung und für Vormünder - Grundlagen
19.03. - 20.03.2024
17.09. - 18.09.2024
Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)

BTHG - Bedarfsermittlung ICF

33
BTHG-Bedarfsermittlungsverfahren: von der ICF zur ICF-orientierten Bedarfsermittlung
11.03.2024
30.08.2024
Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)

Wirtschaftliche Jugendhilfe - SGB VIII - Einkommen Selbstständiger

34
Einkommensermittlung bei Selbstständigen nach § 93 SGB VIII
12.03.2024
06.05.2024
15.10.2024
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)

Berufsvorbereitung und Ausbildungsbegleitung für Jugendliche

35
Beratung und Begleitung Jugendlicher an der Schwelle zwischen Schule und Beruf - Chancen und Barrieren bei der Arbeit mit Jugendlichen in der Berufsvorbereitung und Ausbildungsbegleitung
18.04. - 19.04.2024
18.11. - 19.11.2024
Berlin, Online (Zoom)
Berlin, Online (Zoom)
Meine Merkliste
Ich habe 0 Veranstaltungen auf meine Merkliste gesetzt.