Spezialseminar
Code JUE110N
Themenbereich: Jugendhilfe

Eingliederungshilfe nach § 35a SGB VIII - Anspruch und Umsetzung in der Praxis

Im Rahmen der Gewährung von Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche nach § 35a SGB VIII kommt es in der Praxis häufig zu Problemen bei der Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen bzw. zu Abgrenzungsproblemen mit anderen Sozialleistungsträgern. Nach dem Grundsatz der Nachrangigkeit von Jugendhilfeleistungen ist daher grundsätzlich zu prüfen, ob beispielsweise die Krankenkassen nach dem Rehabilitations­gesetz (SGB IX) oder die Sozialhilfeträger nach dem SGB XII vorrangig zur Leistungsgewährung verpflichtet sind. Darüber hinaus wird im Seminar vermittelt, unter welchen Voraussetzungen - bezogen auf die Komplexität der verschiedenen Störungsbilder - ein Leistungsanspruch auf Eingliederungshilfe nach § 35a SGB VIII besteht. Hierbei wird u. a. auf die Tatbestandsvoraussetzungen des § 35a SGB VIII, auf gesetzliche Neuerungen sowie auf die aktuelle Rechtsprechung eingegangen. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, für sie interessante Fragen dem Kommunalen Bildungswerk e. V. vorab mitzuteilen.

Mitarbeiter der Wirtschaftlichen Jugendhilfe sowie Leitungskräfte der Jugendämter, die am Entscheidungsprozess dieser Hilfeart beteiligt sind. Das Seminar kann auch für sozialpädagigische Fachkräfte von Interesse sein, die an einem Erfahrungsaustausch interessiert sind.

SGB VIII, IX, XII

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Anja Miatke gern zur Verfügung.

Telefon: 030-293350-108

Termine

03.02.2020 (Mo)
09:00 bis 16:00 Uhr
04.02.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
400,00 €
anmelden
05.03.2020 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
06.03.2020 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
400,00 €
Frankfurt am Main
 
anmelden
30.03.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
31.03.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
Berlin
 
anmelden
11.06.2020 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
12.06.2020 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
Berlin
 
anmelden
15.06.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
16.06.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
400,00 €
Nürnberg
 
anmelden
14.09.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
15.09.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
400,00 €
Bonn
 
anmelden
19.10.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
20.10.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
Berlin
 
anmelden
30.11.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
01.12.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
400,00 €
Nürnberg
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in