Fachtag am 07. und 08. Oktober 2021

Gleichstellungsrecht

Gleichstellungsrecht in der Praxis

Fachtag für Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte, Führungskräfte, Personalverantwortliche und Personalentwickler; Personalverantwortliche aller Ebenen der Bundes- und Landesverwaltungen; Personalräte
Das war unsere Tagung "Gleichstellungsrecht ".

Sehr geehrte Damen und Herren,


vor dem Gesetz haben Frauen und Männer längst dieselben Chancen. Doch selbst der Gesetzgeber ist überzeugt, dass es in Sachen Gleichberechtigung in Deutschland noch enormen Nachholbedarf gibt. Die Gleichstellungsgesetze des Bundes und der Länder sollen dafür sorgen, dass die Gleichberechtigung von Frauen und Männern durchgesetzt wird und wirken auf die Beseitigung der bestehenden Nachteile hin. Aus diesem Grund sind Behörden, Verwaltungen und
Unternehmen verpflichtet, Gleichstellungsbeauftragte zu bestellen oder wählen zu lassen. Leider fällt jedoch die Reaktion auf die Arbeit der Gleichstellungsbeauftragten immer noch sehr unterschiedlich aus. Während Einigen dieser Job als überflüssig erscheint, empfinden die Anderen ihre Arbeit als
außerordentlich wichtig oder fordern gar einen Männerbeauftragten. Gleichstellungsbeauftragte wirken jedoch bei so wichtigen Themen wie personelle Angelegenheiten mit und kümmern sich um strategische Themen. In ihrer Arbeit
müssen sie stets beachten, dass sie in ihrer Rolle ernst genommen und von Entscheidungen nicht ausgeschlossen werden. 
Für die Tagung wurde ein Antrag auf Anerkennung zur Gewährung von Bildungsfreistellung/ Bildungsurlaub gemäß § 11 Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) vom 24.10.1990 gestellt.
In unserer Tagung werden wichtige Rechtsprobleme des Gleichstellungsrechts besprochen. Gleichzeitig wird aufgezeigt, wie Gleichstellungsbeauftragte ihre eigene Rolle für ein sicheres Auftreten und Argumentieren stärken können. Erfahrene Experten vermitteln das nötige Wissen und geben Antworten auf die Fragen der Praxis.
Es besteht die Möglichkeit, diese Tagung vor Ort zu besuchen (die Teilnehmerzahl ist begrenzt) oder der Tagung online zu folgen. Zudem kann die Aufzeichnung der Vorträge erworben werden.
Die Teilnehmer, die vor Ort sind, haben mit Abstand die beste Möglichkeit, sich unter Einhaltung der Hygienerichtlinien auszutauschen und ins Gespräch zu kommen.

Das Team des Kommunalen Bildungswerks e.V. würde sich freuen, Sie zu dieser
Tagung begrüßen zu können.


Mit besten Grüßen
Katja Knorscheidt, Geschäftsführerin  Kommunales Bildungswerk e. V.

Tagungsorganisation

Tagungsablauf

Donnerstag, 07. Oktober 2021
10:00 Uhr
Eröffnung und Begrüßung
Katja Knorscheidt
10:15 Uhr
Aktuelle Rechtsprobleme im Gleichstellungsrecht
anschließend Fragen und Diskussion
12:00 Uhr
Mittagspause
13:00 Uhr
Die Rolle von Gleichstellungsbeauftragten bei der Stellenbesetzung
anschließend Fragen und Diskussion
14:30 Uhr
Kommunikationspause
15:00 Uhr
Gleichstellungsbeauftragte im Auswahlverfahren
16:15
Ender der Tagung
Freitag, 08. Mai 2021
09:00 Uhr
Beteiligungsrechte in der Praxis - welche Fristen sind zu beachten?
10:30 Uhr
Kommunikationspause
11:00 Uhr
Fiktive Nachzeichnung
gg. 13:00 Uhr
Ende der Tagung

Tagungsort

Abacus Tierpark Hotel Berlin
Franz-Mett-Str. 3-9
D-10319 Berlin
Tel. +49 (0) 30 - 51 62
Fax +49 (0) 30 - 51 62 - 400
Website Abacus Tierpark Hotel

Ergänzende Seminare zum Tagungsthema

Leider wurde nichts gefunden.