Spezialseminar
Code ORC046
Themenbereich: Ordnungsrecht

Waffenrecht - Vertiefung - unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsänderungen

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Waffen- und Munitionsarten, verbotene Gegenstände
  • Waffenrechtliche Ausnahmetatbestände
  • Verbringen und Mitnahme von Waffen
  • Aufbewahrung von Waffen und die behördliche Kontrolle der Aufbewahrung
  • Waffenverbote und Sofortmaßnahmen
  • Rücknahme und Widerruf waffenrechtlicher Verwaltungsakte

Ziel des Seminar ist es, die Teilnehmer über den aktuellen Entwicklungsstand im Bereich des Waffenrechts zu informieren, wobei die Dozenten auf dem Erkenntnisstand des waffenrechtlichen Einführungsseminars Code: ORC041 aufbauen. Die dort behandelten Schwerpunkte werden vertieft und neue Themenbereiche erschlossen. Berücksichtigt werden die aktuellen Rechtsentwicklungen, die insbesondere durch das Dritte Gesetz zur Änderung des Waffengesetzes und weiterer Vorschriften erfolgten, im Jahr 2020 Kraft getreten ist. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, praktische Fragestellungen einzubringen und sie mit den Dozenten und den anderen Teilnehmern zu besprechen.

Mitarbeiter der Waffenbehörden, die am Einführungsseminar (Code: ORC041 ) teilgenommen haben oder über eine langjährige Vollzugspraxis im Waffenrecht verfügen

Waffengesetz, Allgemeine Waffengesetz-Verordnung, Verwaltungsvorschriften

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Lubov Mordkovich gern zur Verfügung.

Telefon: 030-293350-23

Termine

28.09.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
29.09.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
480,00 €
anmelden
31.05.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
01.06.2021 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
490,00 €
anmelden
02.11.2021 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
03.11.2021 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
490,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in