Fachseminar
Code ORC041
Themenbereich: Ordnungsrecht

Das Waffenrecht in der behördlichen Praxis - eine systematische Einführung - unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsänderungen

Schwerpunkte

  • Rechtsgrundlagen für den waffenrechtlichen Vollzug
  • Waffen- und munitionstechnische Begriffe
  • Verbotene Waffen, erlaubnispflichtige, -freie und vom Gesetz ausgenommene Waffen
  • Allgemeine Voraussetzungen für Waffen- und Munitionserlaubnisse (z. B. Zuverlässigkeit, persönliche Eignung, Bedürfnis)
  • Erlaubnistatbestände für bestimmte Personengruppen (z. B. Jäger, Sportschützen, Erben, gefährdete Personen sowie Bewachungsunternehmer)
  • Die Aufbewahrung von Waffen
  • Die behördliche Kontrolle der Waffenaufbewahrung
  • Waffenverbote
  • Rücknahme und Widerruf waffenrechtlicher Verwaltungsakte

Das Waffengesetz und die Allgemeine Waffengesetz-Verordnung regeln mit Blick auf die Belange der öffentlichen Sicherheit und Ordnung den (privaten) Umgang mit Waffen und Munition. Seit 2012 erweitern Verwaltungsvorschriften zum Waffengesetz das für den behördlichen Vollzug der Rechtsvorschriften maßgebliche Regelwerk. Im Seminar wird den Teilnehmern, die sich neu in diesen Aufgabenbereich einarbeiten müssen, das Basiswissen zu dieser komplexen Rechtsmaterie vermittelt. Die Teilnehmer sollen befähigt werden, waffenrechtliche Sachverhalte handlungssicher beurteilen und über sie entscheiden zu können. Häufig gestellte Fragen zum Waffenrecht werden ebenfalls beantwortet. Berücksichtigt werden die aktuellen Rechtsentwicklungen, die insbesondere durch das Zweite Gesetz zur Änderung des Waffengesetzes und weiterer Vorschriften erfolgten, das am 6. Juli 2017 in Kraft getreten ist.

Mitarbeiter öffentlicher Verwaltungen, Dienstkräfte der Polizei, Interessierte, die mit den o. a. Aufgaben betraut sind und sich in diese Materie einarbeiten wollen

Waffengesetz, Allgemeine Waffengesetz-Verordnung, Verwaltungsvorschriften

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Lubov Mordkovich gern zur Verfügung.

Telefon: 030-293350-23

Termine

26.02.2020 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
27.02.2020 (Do)
08:00 bis 15:30 Uhr
28.02.2020 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
530,00 €
anmelden
31.08.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
01.09.2020 (Di)
08:00 bis 15:30 Uhr
02.09.2020 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
530,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in