Kompaktkurs
Code SEK100
Themenbereich: Sekretariat

Management-Assistenz - Kompaktkurs

Kompaktkurs

Hinweis! Alle hier genannten Module können auch einzeln und ohne Prüfung besucht werden. Die Beschreibung der Seminarinhalte finden Sie über die angegebenen Links.

In diesem modularen Kompaktkurs erweitern die Teilnehmenden ihr praxisbezogenes organisatorisches Wissen und ihre kommunikativen Kompetenzen für eine erfolgreiche Arbeit als Assistent/in. Das erworbene Know-how ermöglicht es ihnen, eigenständig, zielorientiert und flexibel zu (re-)agieren und Vorgesetzte optimal zu entlasten und zu unterstützen. Am Ende des Kurses haben die Teilnehmenden gelernt, ihr Büro umsichtig zu organisieren, souverän mit Alltags- und Konfliktsituationen umzugehen, professionell in Wort und Schrift zu kommunizieren und ihr Zeit- und Selbstmanagement effektiv zu gestalten. Die Inhalte des Kompaktkurses sind aufeinander abgestimmt, sodass sie einen systematischen Ausbau der individuellen Kompetenzen und die persönliche Weiterentwicklung ermöglichen. Der Gesamtkurs umfasst insgesamt 11 bzw. 12 Tage und besteht aus 4 Pflichtmodulen, die im Preis enthalten sind, sowie einem Wahlmodul, für das gesonderte Gebühren anfallen. Das Wahlmodul muss innerhalb von einem Jahr nach Beginn des Kompaktkurses absolviert werden. Der Besuch des in sich geschlossenen Gesamtkurses wird empfohlen. Es ist - bei ausreichender Platzkapazität - auch möglich, einzelne Module zu buchen. Die Teilnahme wird durch ein Zertifikat des Kommunalen Bildungswerks e. V. bestätigt. Die Teilnehmerzahl in den Modulen 1 - 4 ist auf 12 Teilnehmer begrenzt, um ein effektives Arbeiten zu ermöglichen. *Der Kompaktkurs wird in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR), Institut für Wissenstransfer in Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege e. V. (IWVR e. V.), durchgeführt. Nach Absolvieren des Gesamtkurses haben die Interessenten die Möglichkeit, ein Institutszertifikat des IWVR e. V. an der HWR zu erwerben. Hierfür nehmen die Teilnehmer an einer Abschlussklausur teil, nach deren erfolgreichem Bestehen sie ein Zertifikat als „Zertifizierte/r Management-Assistent/in“ (HWR, IWVR e. V.) erhalten. Für die (fakultative) Teilnahme an der Abschlussklausur ( Code: SEK100-P ) wird eine gesonderte Prüfungsgebühr von 350,00 EUR pro Person erhoben. Zur gezielten Vorbereitung auf die Prüfung wird ein fakultatives Abschlusskolloquium angeboten, für das eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 245,00 EUR anfällt.

Mitarbeiter aus dem Sekretariatsbereich (Büroleiter/innen, Fremdsprachensekretär/innen, Assistenzen) sowie weitere Interessierte, die eine umfangreiche Basisausbildung für die anspruchsvolle Assistententätigkeit erhalten möchten. Der Kurs ist durch den modularen Aufbau und das Wahlmodul sowohl für Neu-/ Seiteneinsteiger, die einen zertifizierten Abschluss anstreben, als auch für Wiedereinsteiger geeignet, die ihre Kenntnisse auffrischen bzw. vertiefen wollen.

Hinweise zu den Kursgebühren: Die Kosten für den Gesamtkurs belaufen sich auf 1.920,00 EUR zzgl. der aufgeführten Gebühren für das Wahlmodul. Die Preise für die Buchung einzelner Module sind über die Website www.kbw.de und Angabe des Codes im Suchfeld einsehbar. Für die (fakultative) Teilnahme am Abschlusskolloquium fällt eine Gebühr in Höhe von 245,00 EUR pro Teilnehmer an; für die (fakultative) Teilnahme an der Abschlussklausur wird eine gesonderte Prüfungsgebühr in Höhe von 350,00 EUR pro Teilnehmer erhoben. Sofern es die Platzkapazität zulässt, sind die Module des Kompaktkurses auch einzeln buchbar. Nach Absolvieren des Gesamtkurses erhalten Sie eine Gutschrift über 200,00 EUR (Gutschein-Code), die Sie bei Ihrem nächsten Seminarbesuch einlösen können. Die Gutschrift ist für 12 Monate gültig.

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 1006

Termine

24.01.2022 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
25.01.2022 (Di)
08:00 bis 15:30 Uhr
26.01.2022 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
14.02.2022 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
15.02.2022 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
15.03.2022 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
16.03.2022 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
04.04.2022 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
05.04.2022 (Di)
08:00 bis 15:30 Uhr
06.04.2022 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
Achtung Termine nicht zusammenhängend !
1.920,00 €
Hybrid
online
Präsenz
25.04.2022 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
26.04.2022 (Di)
08:00 bis 15:30 Uhr
27.04.2022 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
12.05.2022 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
13.05.2022 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
08.06.2022 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
09.06.2022 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
27.06.2022 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
28.06.2022 (Di)
08:00 bis 15:30 Uhr
29.06.2022 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
Achtung Termine nicht zusammenhängend !
1.920,00 €
Hybrid
online
Präsenz
12.09.2022 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
13.09.2022 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
05.10.2022 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
06.10.2022 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
02.11.2022 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
03.11.2022 (Do)
08:00 bis 15:30 Uhr
04.11.2022 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
Achtung Termine nicht zusammenhängend !
1.920,00 €
Hybrid
online
Präsenz

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in