Kompaktkurs
Code

Themenbereich: Personalwesen

Modulare Fortbildung für Personalentwickler

Kompaktkurs

Hinweis! Alle hier genannten Module können auch einzeln und ohne Prüfung besucht werden. Die Beschreibung der Seminarinhalte finden Sie über die angegebenen Links.

Für das Modul 3a ( Code: PEK100Z ) wird eine gesonderte Anmeldung benötigt!

  • Modul 1 - Grundlagen des professionellen Personalmanagements im öffentlichen Dienst ( Code: PEK100-1 )
  • Modul 2 - Grundlagen der Personalplanung und Organisationsentwicklung im Kontext des demografischen Wandels ( Code: PEK100-2 )
  • Modul 3 - Die richtigen Mitarbeiter am richtigen Platz - Personalauswahlverfahren professionell und rechtssicher gestalten ( Code: PEK100-3 )
  • Modul 3a - Auftragsklärung und Zielsetzung der Abschlussarbeit ( Code: PEK100Z ) - Bitte dafür gesondert anmelden!
  • Modul 4 - Grundlagen und Instrumente der Personalentwicklung in der öffentlichen Verwaltung ( Code: PEK100-4 )
  • Modul 5 - Personalentwicklung im arbeits-, tarif- und beamtenrechtlichen Kontext ( Code: PEK100-5 )
  • Modul 6 - Fortbildung als Element der Personalentwicklung - Organisation von Lernerfolgen in der öffentlichen Verwaltung ( Code: PEK100-6 )
  • Modul 7 - Personalentwicklung im Kontext individueller Bedürfnisse der Beschäftigten und des betrieblichen Interesses der Dienststelle ( Code: PEK100-7 )
  • Modul 8 - Zusammenarbeit der Personalabteilung mit der Behördenführung und Personalvertretung sowie die Entwicklung eines Personalentwicklungskonzepts ( Code: PEK100-8 )

Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung ist ein zentraler Faktor für die erfolgreiche Gestaltung der Mitarbeitergewinnung und -förderung. Die Anforderungen an die Personalentwicklung sind vor dem Hintergrund der Arbeitgeberattraktivität, des demografischen Wandels und steigender Komplexität hoch. Neben dem Einsatz von Technik, modernen Kommunikationsmitteln und fortschrittlichen Organisationsstrukturen, sind die Entwicklung und Fortbildung des Personals von entscheidender Bedeutung. Ziel von Personalentwicklungsmaßnahmen ist es, die Mitarbeiter auf die aktuellen und künftig steigenden Anforderungen und Aufgaben der Verwaltung vorzubereiten. Die Teilnehmer erhalten durch den modularen Fortbildungskurs ein umfassendes fachliches, methodisches und soziales Rüstzeug für die Professionalisierung der Personalentwicklung. Der Gesamtkurs besteht aus 8 Modulen und umfasst 16 Tage (bei Belegung des Moduls 3a 17 Tage). Der Besuch des in sich geschlossenen Gesamtkurses wird daher empfohlen. Es ist aber auch - bei ausreichender Platzkapazität - möglich, einzelne Module zu buchen. Für den Besuch einzelner Module erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat des Kommunalen Bildungswerks e. V. Der Kompaktkurs wird in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR), Institut für Wissenstransfer in Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege e. V. (IWVR e. V.), durchgeführt. Nach Absolvierung des Gesamtkurses haben die Interessenten darüber hinaus die Möglichkeit, ein Zertifikat des IWVR e. V. an der HWR zu erwerben. Hierfür nehmen die Teilnehmer an einer Abschlussprüfung teil, welche die Erstellung und Präsentation einer Projektarbeit umfasst. Bei erfolgreicher Absolvierung erhalten sie ein Hochschulzertifikat als „Geprüfte Personalentwickler“ (HWR, IWVR e. V.). Die Prüfungsgebühr beträgt 450,00 Euro.

Personalverantwortliche, Leiter von Personalämtern, Personalreferenten, PE-Verantwortliche

Hinweise zu den Kursgebühren: Sofern es die Platzkapazität zulässt, sind einzelne Module der Kursfolge buchbar. Die Preise der einzelnen Teile entnehmen Sie bitte unserer Webseite.

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Lubov Mordkovich gern zur Verfügung.

Telefon: 030-293350-23
Diese Veranstaltung Kolleginnen und Kollegen empfehlen

Termine

15.03.2018 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
16.03.2018 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
19.04.2018 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
20.04.2018 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
16.05.2018 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
17.05.2018 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
07.06.2018 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
08.06.2018 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
05.07.2018 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
06.07.2018 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
03.09.2018 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
04.09.2018 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
04.10.2018 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
05.10.2018 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
08.11.2018 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
09.11.2018 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
Achtung Termine nicht zusammenhängend !

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular


Absender/in