Modul eines Kompaktkurses
Code PEK100-3
Themenbereich: Personalwesen

Modulare Fortbildung für Personalentwickler - Modul 3: Die richtigen Mitarbeiter am richtigen Platz - Personalauswahlverfahren professionell und rechtssicher gestalten

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Möglichkeiten und Grenzen der Personalauswahl
  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Personalauswahl, wie z. B. Art. 33 Abs. 2 GG, AGG
  • Sachgerechte Anforderungsprofile erstellen
  • Vorauswahl: Was bringen „anonymisierte Bewerbungen“?
  • Intelligenz- und Persönlichkeitstests: Funktionsweise und Aussagekraft
  • Integritätstests - ein gutes Mittel zur Prüfung der charakterlichen Eignung?
  • Situative Verfahren und Assessment Center: Wie gut können damit Sozial- und Managementkompetenzen festgestellt werden?
  • Interviews: bedeutsame Fragetechniken sowie Fragen, die nicht gestellt werden sollten
  • Qualitätskriterien der Personalauswahl (u. a. DIN 33430)

Die richtigen Mitarbeiter auszuwählen bedeutet, die Funktionsfähigkeit eines Amtes entscheidend zu beeinflussen. Personalauswahlentscheidungen sind aus betriebswirtschaftlicher Sicht mit großen Investitionssummen verbunden. Während des Moduls werden die Teilnehmer mit modernen diagnostischen Methoden vertraut gemacht, mit denen die Eignung und die Potenziale von Bewerbern treffsicher festgestellt werden können. In diesem Modul wird dargestellt, wie ein Stellenbesetzungsverfahren rechtssicher und wirtschaftlich gestaltet werden kann. Den Teilnehmern wird bewusst, wie sie verschiedene Interessengruppen in die Gestaltung von fairen und diskriminierungsfreien Auswahlverfahren einbinden und somit eine höchstmögliche Akzeptanz von Auswahlentscheidungen erzielen können.

Personalverantwortliche, Leiter von Personalämtern, Personalreferenten, PE-Verantwortliche. Das Modul ist nur für die Teilnehmer des Kompaktkurses vorgesehen. Andere Interessenten buchen bitte das Seminar „Personalauswahlverfahren professionell und rechtssicher gestalten Code: PEA428 oder „Professionelle und sichere Personalauswahl in der öffentlichen Verwaltung“ Code: FKB150 .

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Lubov Mordkovich gern zur Verfügung.

Telefon: 030-293350-23

Termine

07.11.2019 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
08.11.2019 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
Berlin
 
anmelden
14.05.2020 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
15.05.2020 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular


Absender/in