Modul eines Kompaktkurses
Code PEK100-8
Themenbereich: Personalwesen

Modulare Fortbildung für Personalentwickler - Modul 8: Zusammenarbeit der Personalabteilung mit der Behördenführung und Personalvertretung sowie die Entwicklung eines Personalentwicklungskonzepts

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Rechtliche Stellung der Personalabteilung
  • Kommunikation mit der Behördenführung
  • Einbeziehung des Personalrats
  • Entwicklung eines Personalentwicklungskonzepts

In diesem abschließenden Modul werden alle vermittelten Inhalte auf die Aufgaben der Personalabteilung und auf die Erarbeitung des Dokuments "Personalentwicklungskonzept" angewendet. Die rechtliche und strukturelle Stellung der Personalabteilung, ihre Möglichkeiten und Grenzen sowie ihre Innovationsfunktion werden betrachtet. Eine besondere Herausforderung für die Personalabteilung ist immer wieder die Kommunikation mit der Behördenführung, den Führungskräften, den Mitarbeitern und dem Personalrat (ggf. auch Betriebsrat). Wann arbeitet eine Personalabteilung erfolgreich? Die Entstehung des Dokumentes "Personalentwicklungskonzept" wird trainiert. Die Nachhaltigkeit, das erarbeitete Konzept durchzusetzen und kontinuierlich aktuell zu halten, schließt die Modulreihe ab.

Personalverantwortliche, Leiter von Personalämtern, Personalreferenten, PE-Verantwortliche. Das Modul ist nur die Teilnehmer des Kompaktkurses vorgesehen. Andere Interessenten buchen bitte das Seminar „Schritt für Schritt zum Personalentwicklungskonzept“ Code: PEA020E .

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Lubov Mordkovich gern zur Verfügung.

Telefon: 030-293350-23

Termine

14.11.2019 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
15.11.2019 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
12.11.2020 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
13.11.2020 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular


Absender/in