Modul eines Kompaktkurses
Code BFK100-5

Durchführung des Vergabeverfahrens - Teil 2 (Modul des Kompaktkurses BFK100)

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Öffnung der Angebote (Submission)
  • Angebotsprüfung (4 Prüfungsstufen)
  • Nachforderung fehlender Unterlagen
  • Vorabinformation und Unwirksamkeit (§§ 134 und 135 GWB)
  • Beendigung des Vergabeverfahrens (Zuschlag/Aufhebung)

Die öffentliche Auftragsvergabe ist ein Arbeitsbereich, der fundierte Rechtskenntnisse erfordert. Die Teilnehmer erhalten in dieser modularen Fortbildung ein umfassendes fachliches und praxistaugliches Wissen für die Vergabe von Bau- und Dienstleistungen. Verfahrensfehler, die Projekte verzögern oder verteuern, können dadurch vermieden und die rechtlichen Gestaltungsspielräume für rechtmäßige Verfahren erkannt und genutzt werden. Der Gesamtkurs (BFK100) besteht aus 6 aufeinander aufbauenden Modulen und umfasst insgesamt 10 Tage. Der Besuch des in sich geschlossenen Gesamtkurses wird empfohlen. Es ist aber auch - bei ausreichender Platzkapazität - möglich, einzelne Module zu buchen. Die Teilnahme wird durch ein Zertifikat des Kommunalen Bildungswerks e. V. bestätigt. Bei diesem Seminar handelt es sich um Modul 5 des Kompaktkurses Code: BFK100 .

Führungskräfte und Mitarbeiter von Auftragsvergabestellen

GWB, VgV, VOB/A, UVgO

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Christine Lahde gern zur Verfügung.

Termine

12.02.2019 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
13.02.2019 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
16.09.2019 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
17.09.2019 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
330,00 €
Berlin
 
13.01.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
14.01.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
330,00 €
Berlin
 

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular

* Der Themenwunsch/Seminarcode muss angegeben werden

Absender/in

* Der organisatorische Ansprechpartner muss angegeben werden
* Die Firma muss angegeben werden
* Die Straße muss angegeben werden
* Die Postleitzahl muss angegeben werden
* Der Ort muss angegeben werden
* Die Telefonnummer muss angegeben werden
* Die E-Mail-Adresse muss angegeben werden