Spezialseminar
Code FKB105

Psychisch kranke Beschäftigte im Arbeitsalltag

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Problematik der Zunahme psychischer Erkrankungen im Arbeitsalltag
  • Auswirkungen der Pandemie
  • Symptome psychischer Erkrankungen, Frühwarnsysteme
  • Typische psychische Erkrankungen:
    • Burnout
    • Depression
    • Phobien
  • Psychologisches Hintergrundwissen: Wie psychische Störungen entstehen
  • Auslöser/Verstärker psychischer Erkrankungen
  • Auswirkungen im Arbeitsumfeld/Wechselwirkungen
  • Notwendige Handlungsstrategien für Vorgesetzte
  • Das H.I.L.F.E.-Modell
  • Sensible und klare Gesprächsführung mit Betroffenen
  • Entscheidungshilfen
  • Selbstschutz und Selbststärkung im Umgang mit der Problematik

Ziel dieses Seminars ist es, die Teilnehmer für die Herausforderungen des Umgangs mit psychisch erkrankten Beschäftigten im Arbeitsalltag zu sensibilisieren und konkrete Handlungsstrategien aufzuzeigen. Die Anzahl psychischer Erkrankungen steigt rasant an. Der allgemein immer größer werdende Leistungs- und Veränderungsdruck und damit einhergehende Alltags- und Zukunftsängste, vor allem aber auch die besonderen Herausforderungen infolge der Pandemie lasten auf den Menschen und auf deren Psyche. Immer mehr Menschen zeigen Überlastungsreaktionen bzw. werden krank. Jedes Unternehmen, jede Behörde ist davon betroffen. Die zunehmenden Fehlzeiten erhöhen wiederum den Druck auf die Kollegen, so dass die Belastung bei allen wächst. Das Seminar unterstützt die Teilnehmer dabei, eigene Unsicherheiten in der Begegnung und Vorgehensweise mit Betroffenen zu überwinden, ihr Problemverständnis durch substanzielles Wissen um die Entstehung psychischer Störungen bzw. psychischer Krankheitsbilder zu erhöhen und die eigene Handlungs-/Gesprächsführungskompetenz im Umgang mit Betroffenen und deren Umfeld durch praxisbezogene Übungen zu erweitern.

Führungskräfte und Mitarbeiter aus öffentlichen Verwaltungen und öffentlichen Einrichtungen; Gleichstellungsbeauftragte, Schwerbehindertenvertretung, Personalräte

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Termine

08.12.2021 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
09.12.2021 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
420,00 €
Berlin, Online (Zoom)
 
Hybrid
online
Präsenz
16.05.2022 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
17.05.2022 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
420,00 €
Berlin, Online (Zoom)
 
Hybrid
online
Präsenz
15.12.2022 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
16.12.2022 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
420,00 €
Berlin, Online (Zoom)
 
Hybrid
online
Präsenz

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in