Hybridseminar
Code ZWR101
Themenbereich: Zuwendungsrecht

Finanzpläne für Zuwendungsprojekte mit MS Excel 2013/2016 erstellen

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Sinn und Zweck eines Finanzierungsplans aus Sicht des Zuwendungsgebers
  • Ausgabenkategorien, Detailierungsgrad und Darstellung
  • Förderfähige vs. nicht förderfähige Ausgaben
  • Kalkulation der direkten Sachausgaben
  • Kalkulation der direkten Personalausgaben
  • Kalkulation der Gemein-/Overheadkosten
  • Ermittlung des Förderanspruchs

Während es inhaltlich bei der Beantragung von Zuwendungsprojekten in der Regel kaum zu Problemen kommt, führen unvollständige und/oder unplausible Finanzpläne häufig zu der Ablehnung des Projektes. Selbst nach der Erteilung eines Zuwendungsbescheids kann ein schlechter Finanzplan noch zu einer Finanzierungslücke führen und den Projekterfolg in Frage stellen. Teilnehmer lernen hier, den tatsächlichen Bedarf realistisch einzuschätzen, den aus dem jeweiligen Programm resultierenden Förderanspruch korrekt zu berechnen und passgenaue Finanzpläne für Zuwendungsanträge zu erstellen. Das Seminar ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von GIBT Colleg e. V. und dem Kommunalen Bildungswerk e. V.

Projektmanager und (Projekt-) Controller, die ein aus EU-, Bundes- oder Landesmitteln gefördertes Zuwendungsprojekt beantragen und abrechnen wollen.

USB-Stick. Excel-Grundkenntnisse sind für den Besuch des Seminars Voraussetzung.

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Andreas Urbich gern zur Verfügung.

Termine

06.12.2021 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
270,00 €
Hybrid
online
Präsenz
28.02.2022 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
270,00 €
Hybrid
online
Präsenz
30.05.2022 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
270,00 €
Hybrid
online
Präsenz
05.09.2022 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
270,00 €
Hybrid
online
Präsenz
28.11.2022 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
270,00 €
Hybrid
online
Präsenz
27.02.2023 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
270,00 €
Hybrid
online
Präsenz

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in