Kompaktseminar in zwei Teilen - Teil II
Code ZWR100-2
Themenbereich: Zuwendungsrecht

Haushaltsrecht und Zuwendungsrecht kompakt - systematische Einführung und Praxisfälle - Teil 2: Ergänzung und Vertiefung des Haushalts- und Zuwendungsrechts unter besonderer Berücksichtigung der Projektförderung auf Kostenbasis und auf Basis des europäischen Beihilferechts

Schwerpunkte

  • Förderrichtlinien
  • Antragsprüfung:
    • Finanzierungsplan
    • Projektförderung auf Kostenbasis
    • Europäisches Beihilferecht und Zuwendungen
    • Zuverlässigkeits- und Bonitätsprüfung
    • Ergebnisvermerk
  • Entscheidung über die Zuwendungsgewährung: Zuwendungsbescheid
  • Durchführung: Auszahlung der Zuwendung
  • Überwachung der Verwendung, Erfolgskontrolle
  • Nachweisprüfung: Tiefe der Prüfung, Rücknahme und Widerruf, Erstattung

Die Definition des Zuwendungsbegriffs ergibt sich aus § 23 BHO (LHOen) und den hierzu erlassenen Verwaltungsvorschriften des Bundes und der Länder. Das Zuwendungsrecht ist komplex und wird maßgeblich von den Regelungen des Haushaltsrechts und des allgemeinen Verwaltungsrechts bestimmt. Im Seminar erhalten die Teilnehmer eine systematische Einführung in die Grundlagen des Haushalts- und Verwaltungsrechts bei Zuwendungen. Das Seminar konzentriert sich auf die Bestimmungen des Bundeshaushaltsrechts (u. a. §§ 23, 44, 91 BHO) und auf die einschlägigen Regelungen des Verwaltungsverfahrensgesetzes und der Verwaltungsgerichtsordnung. Die Teilnehmer haben die Gelegenheit, ihre Fragestellungen aus der Arbeitspraxis in das Seminar einzubringen. Das Kompaktseminar ist modular aufgebaut. Die beiden Teile sind inhaltlich voneinander abgegrenzt und können bei vorhandenen Vorkenntnissen und Teilnahmekapazitäten auch separat gebucht werden. Das Kompaktseminar ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Kommunalen Bildungswerks e. V. und GIBT Colleg e. V. Der Besuch dieses Seminars setzt den Besuch des Seminars Code: ZWR100-1 - www.kbw.de/-zwr100-1 oder vergleichbare Kenntnisse voraus.

Mitarbeiter, die mit der Vergabe von Zuwendungen befasst sind oder befasst werden sollen; Mitarbeiter von Projektträgern, die gem. § 44 Abs. 3 der Bundeshaushaltsordnung beliehen wurden oder beliehen werden sollen; Zuwendungsempfänger. Der Besuch des Seminars ZWR100-2 setzt den Besuch des Seminars Code: ZWR100-1 oder vergleichbare Kenntnisse voraus. Für Mitglieder des Projektträgerverbunds "Netzwerk der Projektträger (PT-Netzwerk)" gelten folgende abweichende Teilnahmegebühren: 230,00 Euro (regulärer Preis 330,00 Euro). (Ab 2020 260,00 EUR, regulär 360,00 EUR).

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Andreas Urbich gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 0

Termine

03.12.2019 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
04.12.2019 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
330,00 €
anmelden
28.01.2020 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
29.01.2020 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
360,00 €
Bonn
 
anmelden
21.04.2020 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
22.04.2020 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
360,00 €
Berlin
 
anmelden
26.05.2020 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
27.05.2020 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
360,00 €
Köln
 
anmelden
20.10.2020 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
21.10.2020 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
360,00 €
Bonn
 
anmelden
17.11.2020 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
18.11.2020 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
360,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in