Einführungsseminar
Code STA011

Systematische Einführung in das Steuerrecht Neu

Schwerpunkte

  • Grundbegriffe des Steuerrechts
  • Aufbau der Finanzverwaltung
  • Abgabenordnung als Rechtsgrundlage
  • Besteuerungsverfahren
  • Umsatz-, Einkommen-, Körperschaft- und Gewerbesteuer
  • Gewinn- und Einkommensermittlung
  • Prüfungen durch die Finanzämter
  • Eckpunkte der Grundsteuerreform

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern Grundkenntnisse im Steuerrecht zu vermitteln. Sie erhalten einen Überblick über das steuerliche Verfahrensrecht und lernen die Abläufe im Besteuerungsverfahren kennen. Des Weiteren werden die wichtigsten Steuerarten in ihren Grundzügen und mit einem möglichen Bezug zum kommunalen Bereich besprochen. Zudem werden die Ermittlung von Gewinn und Einkommen sowie deren Überprüfung durch die Finanzämter vorgestellt und abschließend die wesentlichen Inhalte der Grundsteuerreform erläutert.

Mitarbeiter aus Verwaltungen und Betrieben, die mit steuerlichen Fragestellungen befasst sind. Das Seminar eignet sich auch für Neu- oder Wiedereinsteiger.

Wichtige Steuergesetze 2020 (NWB-Textausgabe)

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Josefine Oley gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 105

Termine

22.09.2020 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
23.09.2020 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
420,00 €
anmelden
01.03.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
02.03.2021 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
420,00 €
anmelden
07.07.2021 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
08.07.2021 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
420,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung buchen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in