Fachseminar
Code VWA093Z
Themenbereich: Projektmanagement

Projekte professionell führen, koordinieren, steuern und kontrollieren - Grundlagenwissen und Problemfelder im Projektmanagement

Schwerpunkte

  • Grundlagen des Projektmanagements
  • Projekt- oder Prozessmanagement
  • Projektauftrag und Methoden der Zielklärung
  • Aufbauorganisation und Ablauforganisation
  • Projektumfeld sowie Kommunikations- und Entscheidungsprozesse
  • Phasen des Projektmanagements, Meilensteine
  • Planungs- und Controllingtechniken des Projektmanagements
  • Die Menschen im Projekt und ihre Bedürfnisse
  • Projektleitung und Anforderungen an Führung im Projekt
  • Handlungsrollen in Projektgruppen und der Prozess der Teamentwicklung
  • Führung im Spannungsfeld zwischen Projekt und Linie

Projektmanagement (PM) soll in modernen Kommunalverwaltungen eine effektive und effiziente Aufgabenbearbeitung sichern und zugleich auch die Potenziale und Motivation der Mitarbeiter fördern. Obwohl Projektmanagement eindeutige Vorteile bietet, wird dieser Anspruch jedoch oft nicht realisiert. Ein Grund liegt darin, dass die klassischen PM-Standards und Anforderungen an Beteiligungs-, Kommunikations-, und Entscheidungsprozesse nicht hinreichend berücksichtigt werden. Ziel dieses Seminars ist es, die Teilnehmer mit den Grundlagen des Projektmanagements vertraut zu machen und ihnen das Handwerkszeug für die professionelle Gestaltung und Durchführung von Projekten an die Hand zu geben. Mithilfe der Simulation ausgewählter konkreter Projekt(führungs)situationen im Seminar sollen typische Problemfragen erläutert und Lösungswege aufgezeigt werden. Das Hauptaugenmerk liegt neben der Einführung praktischer PM-Handwerkszeuge in der gemeinsamen Besprechung weicher PM-Faktoren, welche die professionelle Handhabung von PM-Techniken erst wirksam werden lassen.

Führungskräfte (z. B. Auftraggeber von Projekten, Projektleitung, Projektgruppenleiter etc.) und Mitarbeiter in Projekten, die zentrale Projektmanagement-Elemente und deren Stolpersteine kennen lernen möchten

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Josefine Oley gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 105

Termine

28.11.2019 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
29.11.2019 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
380,00 €
anmelden
29.01.2020 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
30.01.2020 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
anmelden
23.04.2020 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
24.04.2020 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
Berlin
 
anmelden
02.09.2020 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
03.09.2020 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
Berlin
 
anmelden
09.11.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
10.11.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in