Spezialseminar
Code PGP016

Beteiligungsrechte (Information, Mitbestimmung, Mitwirkung) des Personalrats

Schwerpunkte

  • Sitzungsorganisation
  • Anspruch des Personalrats auf Informationen und Beteiligung, Durchsetzen des Informationsrechts
  • Die Bedeutung der vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen Dienststelle und Personalrat
  • Tatbestände der Mitbestimmung und der Mitwirkung
  • Handlungsalternativen des Personalrats
  • Handlungsmöglichkeiten des Personalrats bei Verletzung der Mitbestimmungsrechte durch den Arbeitgeber
  • Beispiele aus der Praxis

Zeil des Seminars ist es, die Rechte des Personalrats im Beteiligungsverfahren (Mitbestimmung, Mitwirkung) darzustellen und deren Durchsetzung dennoch zu vermitteln. Die Verletzung der Formalien kann sowohl auf Seiten des Dienstherrn als auch auf Seiten der Personalvertretung zum Verlust von Rechten führen. Im Seminar werden zunächst die Grundlagen betrachtet, insbesondere Einladung, Sitzungsverlauf, Beschluss, Verschwiegenheit. Es folgt ein Überblick über die Beteiligungsrechte und ausgewählte Beispiele aus der personalvertretungsrechtlichen Praxis. Ebenfalls die Reaktionsmöglichkeiten des Personalrats auf verschiedene Anträge des Dienststellenleiters sowie auf Rechtsverletzungen der Dienststelle finden im Seminar Beachtung.

Personalräte in Kommunen, Landesbehörden und in öffentlichen Einrichtungen, die sich mit der Mitbestimmung in personellen Angelegenheiten vertieft vertraut machen wollen. Das Seminar ist auch geeignet für Leiter von Dienststellen, die für die Beteiligung des Personalrats verantwortlich sind.

Landespersonalvertretungsgesetz des entsprechenden Landes

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Lubov Mordkovich gern zur Verfügung.

Telefon: 030-293350-23

Termine

17.08.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
18.08.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
anmelden
14.12.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
15.12.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
anmelden
26.07.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
27.07.2021 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
370,00 €
anmelden
08.12.2021 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
09.12.2021 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
370,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung buchen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in