Spezialseminar
Code PEA020E
Themenbereich: Personalwesen

Schritt für Schritt zum Personalentwicklungskonzept

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Theoretische Heranführung an ein PE-Konzept:
    • Definitionen
    • Bereiche
    • Ziele
    • Methoden und Instrumente
    • Motivation und PE
  • Durchführung einer Ist-Erhebung sowie deren Beurteilung:
    • Beschäftigtenstruktur
    • Rahmenbedingungen
    • Haushaltslage
    • vorhandene Instrumente
  • Erarbeitung eines PE-Konzepts:
    • Ziele PE
    • Ermittlung des PE-Bedarfs
    • vorhandene Instrumente, z. B. PE-Gespräch
    • Umsetzung PE-Kontrolle
    • Verteilung der Verantwortlichkeiten

Ziel des Seminar ist es, die Teilnehmer zu befähigen, die in ihren Verwaltungen vorhandenen Instrumente der Personalentwicklung systematisch zusammenzustellen und im Hinblick auf die spezifischen Rahmenbedingungen weiterzuentwickeln. Der Kern der Personalentwicklung (PE) lässt sich unter das Motto stellen: „Mitarbeiter können alles, wenn man sie weiterbildet, wenn man ihnen Werkzeuge gibt, vor allem aber, wenn man es ihnen zutraut.“ Vorhandene und neue Ansätze können dabei zu einem einheitlichen Konzept strukturiert zusammengeführt werden. Im Seminar wird theoretische Wissensvermittlung mit Übungen, Gruppenarbeit und Erfahrungsaustausch eng verbunden.

Personalverantwortliche, Leiter von Personalämtern, Personalreferenten, PE-Verantwortliche

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Lubov Mordkovich gern zur Verfügung.

Telefon: 030-293350-23

Termine

07.12.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
08.12.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
400,00 €
anmelden
10.06.2021 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
11.06.2021 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
370,00 €
anmelden
09.12.2021 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
10.12.2021 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in