Modul eines Kompaktkurses
Code DSK100-4
Themenbereich: Datenschutz

Notfallmanagement nach dem BSI Standard 100-4 und UMR (Modul des Kompaktkurses DSK100)

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Zielsetzung und gesetzliche Bestimmungen
  • Notfallvorsorgekonzept und Notfallhandbuch = Notfallkonzept
  • Business Continuity-Management
  • Disaster Recovery
  • Erstellung BIA und TOP Fehler:
    • MTN = maximal tolerierbarer Notbetrieb
    • WAZ = Wiederanlaufzeit
    • WHZ = Wiederherstellungszeit
  • Erstellung Risikoanalyse - quantitative und qualitative Risiken
  • Notfallmanagement und Grundschutz, Prozess und Initiierung
  • Konzeption Notfallvorsorgekonzept und Umsetzung
  • Notfallbewältigung und Krisenmanagement
  • Notfallhandbuch, Test und Übungsplan

Ziel des Kompaktkurses ist es, die für die Wahrnehmung der Aufgaben der Informationssicherheitsbeauftragten erforderlichen Kenntnisse zu vermitteln. Der ITSIBe ist fachkundiger Berater der Geschäftsleitung und unterstützt die Behördenleitung/Geschäftsführung bei der Wahrnehmung ihrer Pflichten bezüglich der IT Sicherheit und ist verantwortlich dafür, dass sie in grundsätzlichen und wichtigen Fragen der IT Sicherheit informiert und beraten wird. Dazu erarbeitet er Konzepte und Entscheidungsvorschläge sowie angemessene Maßnahmenkonzepte zur IT- Sicherheit und Arbeitsanweisungen, die von der Geschäftsleitung in Kraft gesetzt werden.

Verantwortliche im Informationssicherheitsbereich, Führungskräfte mit entsprechenden fachlichen Erfahrungen und Zuständigkeiten, IT-Sicherheitsbeauftragte, Datensicherheitsverantwortliche, Datenschutzbeauftragte in Behörden und Unternehmen, Banken und Sparkassen. Dieses Seminar ist Bestandteil des Kompaktkurses Code: DSK100 und daher ab 2021 nicht einzeln buchbar. Die Teilnahme ist ab 2021 nur durch die Buchung des Gesamtkurses möglich.

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Josefine Oley gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 105

Termine

02.12.2020 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
03.12.2020 (Do)
08:00 bis 15:30 Uhr
04.12.2020 (Fr)
08:00 bis 13:00 Uhr
485,00 €
anmelden
21.06.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
22.06.2021 (Di)
08:00 bis 15:30 Uhr
23.06.2021 (Mi)
08:00 bis 13:00 Uhr
490,00 €
anmelden
13.12.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
14.12.2021 (Di)
08:00 bis 15:30 Uhr
15.12.2021 (Mi)
08:00 bis 13:00 Uhr
490,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in