Fachtagung - Tag 1
Code RPT24-1
Themenbereich: Rechnungsprüfung

Fachtagung 2024 Bundesprüfertagung® (nur 1. Tag)

Schwerpunkte

  • Alternative Präsenz- oder Online-Fachtagung. Sie haben die Wahl zwischen einer Online-Zuschaltung oder einer Präsenzteilnahme. Alle Vorträge der Präsenztagung werden online übertragen.

Donnerstag, 29. August 2024

09.00 Uhr - Eröffnung und Begrüßung

09.15 Uhr - Kommunalfinanzen im Wandel erfordern moderne Prüfungen (Herr Jens Michel)

  • Der Vortrag beleuchtet die aktuelle Situation der Kommunalfinanzen: Die Zuweisungen an Kommunen steigen stetig, ebenso wächst jedoch auch das Ausgabeverhalten. Die Erwartungen an die Politik sind hoch. Ebenso die Herausforderungen, denen Kommunen in Zeiten des Fachkräftemangels, hoher Inflation und fortschreitender Digitalisierung gegenüberstehen. Wie lassen sich kommunale Finanzen vor diesem Hintergrund konsolidieren? Der Vortrag bezieht die Perspektive des Rechnungshofs und die kritischen Aspekte seiner jüngsten Berichte zur finanziellen Situation der Kommunen mit ein. Dabei werden auch die Empfehlungen des Rechnungshofs und mögliche Handlungsoptionen erörtert.

Schwerpunkte des Vortrags

  • Standortbestimmung: Wo stehen die Kommunen finanziell?
  • Herausforderungen der aktuellen Finanzsituation der Kommunen
  • Empfehlungen aus Sicht der Rechnungsprüfung

10.30 Uhr - Kommunikationspause

10.45 Uhr Prüfung der steuerlichen Verhältnisse (Annika Ort)

  • Im Rahmen von Prüfungen von Jahresabschlüssen sind regelmäßig auch die steuerlichen Verhältnisse zu prüfen. Die Prüfungshandlungen erstrecken sich dabei sowohl auf Systemprüfungen als auch auf aussagebezogene Prüfungshandlungen. Der Vortrag gibt einen Überblick, welche Themen im Rahmen der Prüfung der steuerlichen Verhältnisse zu beachten sind und wo Schwerpunkte gelegt werden können/müssen.

Schwerpunkte des Vortrags

  • In welchem steuerlichen Umfeld ist die zu prüfende Einheit tätig?
  • Welche steuerlichen Risiken ergeben sich aus dem steuerlichen Umfeld?
  • Mit welchem Mix aus Prüfungshandlungen kann eine ausreichende Prüfungssicherheit erreicht werden?
  • Welche sind die „wesentlichen“ steuerlichen Themen und Sachverhalte aus Sicht des Prüfers/der Prüferin?
  • Wie geht man mit Prüfungsfeststellungen um?

12.15 Uhr - Mittagspause

13.15 Uhr - Typische Fehler im Vergabeverfahren aus Prüfersicht (Herr Dr. Rainer Noch)

  • Manche Vergabeverfahren sind schon deshalb rechtswidrig, weil grundlegende Anforderungen der Verfahrenswahl missachtet werden. Weitere Problemfelder sind hohe Standards und ggf auch „Wünsche“ einer qualitäts- und umweltbewussten Beschaffung, welche nicht sorgfältig begründet sind. Folge daraus ist, dass eine unwirtschaftliche Verwendung der Gelder unterstellt werden muss. Schließlich gewinnt die Diskussion um die Reichweite des Wirtschaftlichkeitsbegriffs, speziell aus Sicht der Fördermittelprüfung, zunehmend an Fahrt.

Schwerpunkte des Vortrags

  • Unzutreffende Verfahrenswahl: Fehler bei der Auftragswertschätzung und der Abgrenzung von Maßnahmen
  • Wettbewerbseinengende Leistungsbeschreibung und fehlerhafte Zuschlagskriterien
  • Denkanstoß: Geht es bei der Fördermittelprüfung um Wirtschaftlichkeit oder um Rechtskonformität?

14.15 Uhr - Kommunikationspause

14.30 Uhr - Software für effiziente und effektive Prüfungseinrichtungen (Herr Prof. Dr. Ralf Daum)

  • Die Bandbreite an Softwarelösungen zur Unterstützung von Prüfungseinrichtungen nimmt von Jahr zu Jahr zu. Diese Produkte bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Funktionen, um Prüfungen effizienter und effektiver zu gestalten. Daher ist es entscheidend, im Vorfeld zu analysieren, welche Ziele eine Prüfungseinrichtung mit der Nutzung der Software verfolgt, und welche spezifischen Rahmenbedingungen dabei zu beachten sind. Auch der Einsatz der Software muss sorgfältig geplant, umgesetzt und verwaltet werden, um die Wirtschaftlichkeit und Wirksamkeit der Prüfungsprozesse nachhaltig zu erhöhen.

Schwerpunkte des Vortrags

  • Überblick über typische Softwarelösungen für Prüfungseinrichtungen
  • Auswahl einer geeigneten Software
  • Herausforderungen bei der Implementierung und Nutzung

15.30 Uhr - Kommunikationspause

15.45 Uhr - Podiumsdiskussion

  • Die Expert:innen diskutieren die Themen des Tages

Für Interessierte

  • 16.45 Uhr - Beginn des Rahmenprogramms
  • 20.00 Uhr - Arbeitsessen

Moderation an beiden Tagen Herr Sebastian H. Geisler

  • Tagungsort: Abacus Tierpark Hotel, Franz-Mett-Straße 3 - 9, 10319 Berlin
  • Teilnahmegebühren:
    • 499,00 € bis 6 Wochen vor Tagungsbeginn (bei Besuch einzelner Tage 349,00 € pro Tag)
    • danach 599,00 € (bzw. 399,00 €)

Sehr geehrte Damen und Herren, die beruflichen Anforderungen an Beschäftigte des öffentlichen Dienstes sind vielschichtig, herausfordernd umfangreich und einer großen Dynamik unterworfen. Die Tagungen des Kommunalen Bildungswerks e. V. geben zuverlässig einen fundierten und praxisnahen Überblick über aktuelle Entwicklungen in der Rechnungsprüfung. Fach-Expert:innen vermitteln Hintergründe und Wissen auf aktuellstem Stand zu Rechtsprechung und Umsetzungspraxis und stellen Problemstellungen und Lösungswege vor. Die Tagung lässt den Teilnehmenden Raum für Fragestellungen und lädt zum kollegialen Austausch untereinander bzw. zur intensiven fachlichen Diskussion mit den Expert:innen ein.

Leiter:innen und Beschäftigte von Rechnungsprüfungsämtern und anderen Prüfungsbehörden sowie von Rechnungsprüfungsausschüssen

Sie benötigen keine mitzubringenden Arbeitsmittel. Mit der Buchung der Präsenzteilnahme ist keine Buchung der Online-Aufzeichnung verbunden. Sie können nicht an der Präsenztagung teilnehmen? Kein Problem. Sie können die Tagung online verfolgen oder auch eine Aufzeichnung der Fachtagung erwerben. Tragen Sie im Suchfenster RPT24VID-1 ein, wenn Sie das Video erwerben wollen.

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de
Platzhalter Dozentenfoto

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Noreen Liegmann gern zur Verfügung.

Termine

CODE 0829RPT24-1
29.08.2024
09:00 bis 16:15 Uhr
399,00 €
Hybrid
online
Präsenz