Spezialseminar
Code PEA014Z
Themenbereich: Personalwesen

Berufsbildungs- und Tarifrecht für Ausbilder im öffentlichen Dienst

Schwerpunkte

  • Regelungen im Berufsbildungsgesetz
  • Regelungen des TVAöD, TVA-L und TVA-H; Gegenüberstellung mit altem Tarifrecht für Auszubildende (MTV-A)
  • Eignung der Ausbildungsstätte
  • Persönliche und fachliche Eignung
  • Abkürzung und Verlängerung der Ausbildungszeit; Auswirkungen auf Entgeltzahlung
  • Inhalte des Ausbildungsvertrags gemäß BBiG bzw. TVAöD, TVA-L, TVA-H
  • Probezeitbestimmungen gemäß BBiG bzw. TVAöD, TVA-L, TVA-H
  • Urlaub, Freistellungsansprüche
  • Nebentätigkeiten im Ausbildungsverhältnis
  • Entgeltbestimmungen gemäß TVAöD, TVA-L, TVA-H
  • Beendigung von Ausbildungsverhältnissen
  • Übernahmemöglichkeiten gemäß TVöD, TV-L und TV-H i. V. m. dem TzBfG
  • Überblick zu weiteren gesetzlichen Grundlagen der Berufsausbildung

Die gesetzlichen Grundlagen zur Berufsbildung (BBiG) sowie die entsprechenden tariflichen Regelungen für Bund, Länder und Kommunen (TVAöD, TVA-L) wurden in wesentlichen Punkten neu gestaltet. Aus den vergleichbaren Rechtsänderungen ergibt sich eine Vielzahl neuer Gestaltungsmöglichkeiten (z. B. Teilzeitausbildung, Teilausbildung im Ausland, Prüfungswesen) bzw. in der täglichen Praxis zu beachtenden Notwendigkeiten (z. B. Erstattung von Fahrt- oder Reisekosten, Entgeltbestimmungen, Abschlussprämie). Im Seminar werden diese und weitere Grundlagen des Ausbildungsrechts (z. B. JArbSchG, MuSchG, BUrlG, SGB IX, Personalvertretungsrecht, AGG) behandelt.

Leiter und Mitarbeiter der Personalämter und anderer Ämter, die praxisnah und umfassend über rechtliche Grundlagen der Berufsausbildung informiert sein wollen; Ausbilder des öffentlichen Dienstes; Mitglieder von Personalräten; sonstige Interessenten

BBiG, JArbSchG, TVAöD, TVA-L

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Lubov Mordkovich gern zur Verfügung.

Telefon: 030-293350-23

Termine

12.09.2019 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
13.09.2019 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
330,00 €
anmelden
15.09.2020 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
16.09.2020 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in