Novelle des Wohngeldrechts 2020 – Unsere aktuellen Seminare

Der Bundesrat entscheidet am kommenden Freitag, dem 8. November 2019, ob er der vom Bundestag beschlossenen Erhöhung des Wohngeldes zustimmt. Der zuständige Bundesratsausschuss für Städtebau und Wohnungswesen empfiehlt dem Plenum, dem Gesetz zuzustimmen. Es soll vor allem Familien und Rentnern mit geringem Einkommen zu Gute kommen und bereits zum 1. Januar 2020 in Kraft treten.

Der Gesetzesbeschluss sieht unter anderem vor, dass das Wohngeld an die allgemeine Entwicklung der Mieten und der nominalen Einkommen in Höhe der Inflation angepasst wird. Danach steigt das Wohngeld durch die Reform ab 2020 für einen 2-Personen-Haushalt von rund 145 Euro monatlich auf 190 Euro. Alle zwei Jahre wird der Zuschuss dann an eingetretene Miet- und Einkommensentwicklungen angepasst. Außerdem soll das Wohngeld künftig mehr Menschen erreichen: Hierfür werden die Parameter der Wohngeldform geändert. Anstatt 480.000 Haushalten kommt der Wohnzuschuss dadurch ca. 660.000 Haushalten zu gute. Mit der Novelle wird auch eine neue, siebte Mietstufe für besonders teure Gegenden eingeführt. Zudem ist vorgesehen, die Höchstbeträge des Wohngeldes regional gestaffelt anzuheben, um die unterschiedliche Mietentwicklung besser zu berücksichtigen.

Aus aktuellem Anlass hat das Kommunale Bildungswerk e. V. kurzfristig das Seminar "Wohngeldstärkungsgesetz 2020 aktuell" in das Programm genommen, das in Berlin, Hannover und Düsseldorf stattfindet. Diese Veranstaltung zielt darauf ab, die Erfordernisse der täglichen Praxis abzubilden und zu üben. Dabei erhalten Sie nicht nur einen detaillierten Überblick über die ab dem 01.01.2020 geltenden Änderungen des Wohngeldgesetzes und der -verordnung. Einen ganz besonderen Schwerpunkt bildet die schwierige Übergangsregelung des § 42b Wohngeldgesetz. Diese Norm wird in allen Einzelheiten ausführlich erörtert und anhand von vielen praktischen Fallbeispielen mit jeweils verschiedenen Varianten diskutiert und geübt.

Wohngeldrechtnovelle - Seminare, Weiterbildungen, Schulungen

Sonderseminar | Code: WGA271
Wohngeldstärkungsgesetz 2020 aktuell

Schwerpunkte

  • Systematischer Überblick über die WoGG-Novelle
  •  Einkommensgrenzen
  •  Vorstellung und Erläuterung der Änderungen im WoGG und der WoGVO im Detail
  •  Übergangsregelung § 42b Wohngeldgesetz


mehr Informationen zur Schulung

Unsere Programmübersicht zum Themenbereich Wohngeldrecht finden Sie hier:
Diese Zusammenstellung enthält 8 Veranstaltungen.

Wohngeldrecht - kompakt Einsteiger

1
Wohngeldrecht für "Einsteiger" - eine systematische Einführung
16.12. - 17.12.2019
10.02. - 11.02.2020
04.05. - 05.05.2020
18.05. - 19.05.2020
14.09. - 15.09.2020
28.10. - 29.10.2020
16.11. - 17.11.2020
Berlin
Berlin
Hannover
Berlin
Berlin
Düsseldorf
Berlin

Wohngeldstärkungsgesetz

2
Wohngeldstärkungsgesetz 2020 aktuell Neu
05.12.2019
05.12.2019
06.12.2019
Hannover
Düsseldorf
Berlin

Betriebswirtschaftliche Auswertungen (BWA), Bilanzen, GuV, EÜR

3
Betriebswirtschaftliche Auswertungen (BWA), Bilanzen, GuV, EÜR richtig lesen und interpretieren
26.05. - 27.05.2020
07.12. - 08.12.2020
Berlin
Frankfurt am Main

Wohngeldleistungen Aufhebung Rückforderung

4
Aufhebung, Rückforderung und Erstattung von Wohngeldleistungen (mit speziellen Aspekten zu "Selbstständigen") und die Übergangsregelung des WoGG 2020
19.02. - 20.02.2020
18.03. - 19.03.2020
23.11. - 24.11.2020
Hannover
Berlin
Berlin

Wohngeld Ordnungswidrigkeiten

5
Ordnungswidrigkeiten und Bußgeldverfahren nach dem Wohngeldgesetz (WoGG)
02.11.2020
Berlin

Wohngeld - Schnittstelle SGB II

6
Wohngeld und SGB II - was Mitarbeiter im Wohngeldamt unbedingt vom SGB II wissen und verstehen müssen
22.04.2020
20.01.2021
Berlin
Berlin

Wohngeld für Ausländer

7
Zugangsmöglichkeiten von Ausländern zu Wohngeldleistungen Neu
30.01.2020
21.01.2021
Berlin
Berlin

Wohngeldleistungen für Selbstständige

8
Gewährung, Ablehnung und Aufhebung von Wohngeldleistungen für Selbstständige
02.04. - 03.04.2020
26.10. - 27.10.2020
Berlin
Berlin
Meine Merkliste
Ich habe 0 Veranstaltungen auf meine Merkliste gesetzt.