Kernkompetenzen Waffenrecht - fundiertes Wissen für Sachbearbeiter:innen in der Waffenbehörde

Das Waffenrecht erlebt aktuell umfassende Rechtsentwicklungen. So ist im September 2020 das Dritte Gesetz zur Änderung des Waffengesetzes in Kraft getreten. Mit diesem wurde das Waffenrecht novelliert. Unter anderem wurden hier die Vorschriften über die Aufbewahrung und Verbringung von Waffen und Munition umfassend geändert und die Sicherheitsstandards angehoben sowie nationale an internationale Vorschriften angepasst.

Das ist die umfangreichste Waffenrechtsänderung seit 2003 in Deutschland. Neben der Erweiterung der Verbote, u. a. um Waffen mit großer Magazinkapazität und bestimmte Magazine, werden auch bislang frei erwerbbare Gegenstände künftig als Waffenteile eingestuft und somit anmelde- und eintragepflichtig. Für mehrere, bislang frei erwerbbare Waffen, wird es eine Erlaubnis-, bzw. Anmeldepflicht geben. Künftig sollen auch alle deutschen Waffenhersteller und Waffenfachhändler an das Nationale Waffenregister angeschlossen werden - mit nicht unerheblichen Auswirkungen auf den Arbeitsablauf der örtlichen Verwaltungsbehörden.

Zielgruppe des Kompaktkurses

Berufsanfänger:innen, die ihre schulische Verwaltungsausbildung um einen speziellen Baustein zum Waffenrecht erweitern wollen und ihre Tätigkeit in einer Ordnungsbehörde beginnen; Neu- und Quereinsteiger:innen in die Sachbearbeitung einer Waffenbehörde; erfahrene Mitarbeitende einer Waffenbehörde, die das Bedürfnis haben, ihre beruflichen Kenntnisse mit einem geschlossenen Fundament von Basiskenntnissen zu untermauern.

Konzept

Um für die umfassenden Aufgaben eines:einer Sachbearbeiter:in in einer Waffenbehörde gerüstet zu sein, erweist sich das Vorhandensein eines stabilen fachlichen Grundwissens als unverzichtbar. Dieses will das Kommunale Bildungswerk e. V. mit der berufsbegleitenden Seminarreihe dem in Frage kommenden Personenkreis praxisbezogen und handlungsorientiert vermitteln.

Das Grundlagenmodul (ORC031) dient als fachlicher Einstieg in den Kurs und sollte zeitlich allen weiteren Fachmodulen vorgeschaltet sein. Die zeitliche Folge der Aufbau- und Wahlmodule obliegt den individuellen Möglichkeiten der Kursteilnehmenden. Soweit die Behörden der Teilnehmenden auch Sprengstoff- und/oder Jagdbehörden sind, wird dies bei den Angeboten in den Wahlmodulen berücksichtigt. Soweit die Teilnehmenden über keine oder nur wenig Verwaltungserfahrung verfügen, wird empfohlen, das Wahlmodul „Alles rund um den Bescheid“ (VRA020Z) zu belegen.

Zertifizierung

Der Kompaktkurs wird in Zusammenarbeit mit dem Institut für Wissenstransfer in Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege e. V. (IWVR e. V.) an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) durchgeführt.

Nach Absolvierung des Gesamtkurses haben die Interessierten die Möglichkeit, ein Zertifikat des IWVR e. V. an der HWR zu erwerben. Hierfür nehmen die Teilnehmenden an einer zweiteiligen theoretischen und praktischen Abschlussprüfung (Code: WTK001-P) teil, bei deren erfolgreicher Absolvierung sie ein Institutszertifikat als „Zertifizierte:r Sachbearbeiter:in im Waffenrecht“ (HWR, IWVR e. V.) erhalten. Die Prüfungsgebühr beträgt 450,00 Euro.

Auf die Prüfung wird in drei kurzen Online-Coachings vorbereitet. Die Termine werden im Laufe des Kurses bekannt gegeben. Die kosten für das Online-Coaching betragen 250,00 Euro für drei Termine à drei Stunden.

Gesamtkurs

Kernkompetenzen Waffenrecht - fundiertes Wissen für Sachbearbeiter:innen in der Waffenbehörde
Kernkompetenzen Waffenrecht - fundiertes Wissen für Sachbearbeiter:innen in der Waffenbehörde
14.02. - 29.11.2023
Berlin

Module des Kompaktkurses im Überblick

Pflichtseminare

Auftaktveranstaltung zum Kompaktkurs "Kernkompetenzen Waffenrecht"
Auftaktveranstaltung zum Kompaktkurs "Kernkompetenzen Waffenrecht"
14.02.2023
Berlin
Das Waffenrecht in der behördlichen Praxis - eine systematische Einführung - unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsänderungen
Das Waffenrecht in der behördlichen Praxis - eine systematische Einführung - unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsänderungen
01.11. - 03.11.2022
15.02. - 17.02.2023
06.09. - 08.09.2023
Berlin
Berlin
Berlin
Nationales Waffenregister (NWR) von A - Z
Nationales Waffenregister (NWR) von A - Z
22.11.2022
23.05.2023
27.11.2023
Online (Zoom)
Berlin
Berlin
Waffentechnik und Munitionskunde für Sachbearbeiter:innen örtlicher Waffenbehörden; sicherer Umgang mit Schusswaffen - unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsänderungen
Waffentechnik und Munitionskunde für Sachbearbeiter:innen örtlicher Waffenbehörden; sicherer Umgang mit Schusswaffen - unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsänderungen
23.11. - 24.11.2022
24.05. - 25.05.2023
28.11. - 29.11.2023
Berlin
Berlin
Berlin
Aufbewahrung von Waffen und Munition - worauf kommt es an, was ist zu beachten - unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsentwicklungen im Waffenrecht
Aufbewahrung von Waffen und Munition - worauf kommt es an, was ist zu beachten - unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsentwicklungen im Waffenrecht
28.08.2023
Berlin

Wahlpflichtseminare

Insgesamt sind mindestens 6 Tage zu besuchen:

Außenkontrollen im Waffenrecht handlungs- und rechtssicher durchführen - unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsänderungen
Außenkontrollen im Waffenrecht handlungs- und rechtssicher durchführen - unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsänderungen
01.12. - 02.12.2022
15.06. - 16.06.2023
23.11. - 24.11.2023
Berlin
Berlin
Berlin
Errichtung und Betrieb von Schießstätten nach § 27 WaffG
Errichtung und Betrieb von Schießstätten nach § 27 WaffG
10.11. - 11.11.2022
20.04. - 21.04.2023
26.10. - 27.10.2023
Berlin
Berlin
Berlin
Straf- und Bußgeldbestimmungen im Waffenrecht - unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsentwicklungen
Straf- und Bußgeldbestimmungen im Waffenrecht - unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsentwicklungen
07.12.2022
22.05.2023
15.11.2023
Berlin
Berlin
Berlin
Systematische Einführung in das Sprengstoffrecht
Systematische Einführung in das Sprengstoffrecht
23.05. - 24.05.2023
26.09. - 27.09.2023
Berlin
Berlin
Systematische Einführung in das Jagdrecht
Systematische Einführung in das Jagdrecht
15.02.2023
13.09.2023
Online (Zoom)
Berlin
Alles rund um den Bescheid! Methoden und Techniken, Ausgangsbescheide, Widerspruchsbescheide, Rücknahme, Widerruf, Berichtigung
Alles rund um den Bescheid! Methoden und Techniken, Ausgangsbescheide, Widerspruchsbescheide, Rücknahme, Widerruf, Berichtigung
28.11. - 29.11.2022
07.12. - 08.12.2022
16.02. - 17.02.2023
20.04. - 21.04.2023
25.05. - 26.05.2023
19.06. - 20.06.2023
11.09. - 12.09.2023
27.11. - 28.11.2023
07.12. - 08.12.2023
Berlin
Hamburg
Berlin
Berlin
Hannover
Berlin
Berlin
Berlin
Hamburg

Online-Coachings

Waffenrecht - Coaching zum Kompaktkurs und Prüfungsvorbereitung
Waffenrecht - Coaching zum Kompaktkurs und Prüfungsvorbereitung
09.05.2023
30.08.2023
06.11.2023
Online (Zoom)
Online (Zoom)
Online (Zoom)

Abschlussprüfung (fakultativ)

Prüfung zum Kompaktkurs "Kernkompetenzen Waffenrecht"
Prüfung zum Kompaktkurs "Kernkompetenzen Waffenrecht"
30.11.2023
Berlin

Teilnahmegebühren

Die Kursgebühren setzen sich aus den jeweiligen Pflichtseminaren, Wahlpflichtseminaren sowie den drei Online-Coachings zusammen. Für die (fakultative) Teilnahme an der Abschlussklausur wird eine gesonderte Prüfungsgebühr in Höhe von 450,00 EUR pro Teilnehmer:in erhoben.

Referent

Für die Auftaktveranstaltung sowie die Online-Coachings

Niels Heinrich
Niels Heinrich
Niels Heinrich
Herr Niels Heinrich ist Kriminaloberrat und Stellvertretender Leiter der Fachlichen Leitstelle NWR sowie Leiter der XWaffe-Stelle. Herr Heinrich vermittelt sein Wissen als Dozent unter anderem beim Kommunalen Bildungswerk e. V.

Anmeldung

Die Anmeldung muss schriftlich bzw. online erfolgen.

Eine Stornierung muss nach den Teilnahmebedingungen des Kommunalen Bildungswerk e. V. postalisch, per Fax oder E-Mail erfolgen. Bei einer Absage in einem kürzeren Zeitraum als 14 Tage vor Seminarbeginn ist eine Bearbeitungsgebühr von 50 Prozent der Teilnahmegebühren zu entrichten. Bei Absage am Werktag vor Seminarbeginn oder Nichtteilnahme ohne Absage wird die volle Gebühr in Rechnung gestellt.

Inhaltliche Ansprechpartnerin

Kontakt

Frau Josefine Oley
Berliner Allee 125
13088 Berlin

Tel: 030 29 33 50 1038
Fax: 030 29 33 50 39
E-Mail: oley@kbw.de