Fachseminar
Code FUA180N
Themenbereich: Ordnungsrecht

Systematische Einführung in das Jagdrecht

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Rechtsgrundlagen, gesetzlicher Auftrag und Begriffe:
    • Jagdrecht und Jagdausübungsrecht
    • Reviersystem
    • Hege
  • Organisation, Zuständigkeit und Verfahren:
    • Jagdbehörden
    • Kreisjägermeister
    • Jagdberater
    • Jagdbeirat
  • Jagdbezirke:
    • Eigenjagdbezirk und gemeinschaftliche Jagdbezirke
    • befriedete Bezirke
    • Festlegung und Gestaltung der Jagdbezirke, Hegegemeinschaften
  • Jagdgenossenschaft:
    • Mustersatzung für Jagdgenossenschaften
    • Mustervereinbarung über die Übertragung der Verwaltung der Angelegenheiten der Jagdgenossenschaft auf die Gemeinde
  • Jagdnutzung:
    • Verpachtung oder Regiejagd
    • Wildschäden am Wald
    • Jagdpachtverträge - Muster, Jagd in Naturschutzgebieten
  • Wild- und Jagdschaden:
    • Wildschadensausgleichskasse
    • Verfahren in Wild- und Jagdschadenssachen
  • Jagdschutz:
    • Inhalt, Jagdschutzberechtigte
    • Fütterung des Wildes
  • Abschussplanung und -durchführung:
    • waldbauliche/forstliche Gutachten als Grundlage für die Abschussplanung
    • Einflussmöglichkeiten des Verpächters
  • Jagdschein, WBK:
    • Erteilung und Entziehung
    • jagd- und waffenrechtliche Unzuverlässigkeit

Als Eigenjagdbesitzer oder als Mitglied der örtlichen Jagdgenossenschaft hat die Kommune Entscheidungen hinsichtlich der Gestaltung des Jagdbezirks, der Jagdnutzung und der Wildschadensregulierung zu treffen. Solange die Jagdgenossenschaft keinen Vorstand gewählt hat, werden die Geschäfte des Jagdvorstandes vom Bürgermeister oder der Verwaltung wahrgenommen. Als Untere Jagdbehörde müssen sich die Kommunen ferner mit der Erteilung und Entziehung von Jagdscheinen befassen. Im Seminar werden systematisch und praxisorientiert Grundlagenwissen sowie Informationen zu den mit der Jagd verbundenen Aufgaben und Problemen der Kommunen vermittelt. Es wird sich dabei an der aktuellen Rechtsprechung orientiert.

Führungskräfte und Mitarbeiter kommunaler Verwaltungen, die mit Fragen des Jagdrechts befasst sind. Praktische Erfahrungen auf diesem Gebiet werden nicht vorausgesetzt.

Bundesjagdgesetz sowie das jeweilige Landesjagdgesetz

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Katrin Weber-Bobe gern zur Verfügung.

Telefon: 030-293350-104

Termine

05.06.2019 (Mi)
09:30 bis 16:30 Uhr
220,00 €
Berlin
 
13.11.2019 (Mi)
09:30 bis 16:30 Uhr
220,00 €
Berlin
 

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular


Absender/in