Fachseminar
Code SOG105

EU-Freizügigkeit und öffentliche Leistungen für EU-Bürger nach dem SGB II und dem SGB XII

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Einführung Freizügigkeitsgesetz/EU
  • Besonderheiten der einzelnen Aufenthaltszwecke nach dem Freizügigkeitsgesetz/EU
  • Schnittstelle zu § 7 SGB II und § 23 SGB XII
  • Übersicht der aktuellen Rechtsprechung
  • Prüfschemen
  • Meldepflicht an die Ausländerbehörde

Ziel des Seminars ist es, einen Überblick über die Regelungen für den Zugang zu Sozialleistungen für EU-Bürger und Hintergrundwissen zum Freizügigkeitsgesetz/EU zu vermitteln. Der Gesetzgeber hat die Regelungen für den Zugang zu öffentlichen Leistungen für EU-Bürger nach dem SGB II und dem SGB XII konkretisiert und verschärft.

Mitarbeiter aus Jobcentern und Sozialämtern, Rechnungsprüfungsämtern sowie Beratungsstellen

Freizügigkeitsgesetz/EU

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Marion Lindner gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 32

Termine

19.10.2020 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
235,00 €
anmelden
01.02.2021 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
245,00 €
anmelden
29.04.2021 (Do)
10:00 bis 16:30 Uhr
265,00 €
anmelden
18.10.2021 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
245,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in