Workshop
Code FKA038

Risikomanagement und IKS in der öffentlichen Verwaltung - Risiken kennen und steuern

Schwerpunkte

  • Grundlagen Risikomanagement und Internes Kontrollsystem
  • Rechtsgrundlagen, Vorteile, Umgang mit Risiken (Chancen/Gefahren)
  • Ein funktionierendes Risikomanagement:
    • Bausteine eines ganzheitlichen Risikomanagements
    • Zuständigkeit von beteiligten Organisationseinheiten/Funktionen
    • Integration von Risikomanagement und IKS
  • Ausgestaltung und Optimierung des eigenen Risikomanagents/IKS
  • Methodenüberblick und Praxisbeispiele zur Risikoidentifikation und Risikobewertung
  • Entwicklung einer Risikolandkarte und eines Risikoinventars
  • Formen der Risikosteuerung, Überwachung getroffener Maßnahmen durch IKS
  • Konsequente Zielorientierung und strategische Steuerung der Verwaltung
  • Zusammenarbeit von Facheinheiten, Controlling, Revision, Beauftragten, Behördenleitung
  • Weiterentwicklung vorhandener Strukturen und Instrumente
  • Risikoreporting, Risikokennzahlen

Risiken finden sich nicht nur im Haushalt oder Jahresabschluss, sondern sind vielschichtig und können z. B. finanzieller, demographischer, wirtschaftlicher, politischer, organisatorischer, personeller, vertraglicher oder technischer Natur sein. Der Workshop bietet Führungs- und Fachkräften einen praxisbezogenen Überblick, um Risiken zu erkennen, zu systematisieren und mögliche Schäden bewusst zu reduzieren. Er vermittelt Grundlagenwissen zur Identifikation, Bewertung, Steuerung und Überwachung von Risiken sowie zum Aufbau eines damit verbundenen Internen Kontrollsystems (IKS). Es werden Rechtsgrundlagen und Führungsaufgaben ebenso betrachtet wie strategische, prozessbezogene und operative Elemente des Risikomanagements sowie dessen Vernetzung mit allen beteiligten Funktionen. Durch zahlreiche Praxisbeispiele und Checklisten erhalten die Teilnehmenden sofort anwendbare Methodenkenntnisse zur individuellen Weiterentwicklung des örtlichen Risikomanagements/IKS. Das Seminar findet bevorzugt als Präsenz Seminar statt. Während der Seminarpausen können individuelle Fragen und Probleme im kollegialen Austausch thematisiert werden.

Politiker:innen, Behördenleitungen, Führungskräfte und Fachkräfte aller Bereiche, Controller:innen, Prüfer:innen aus Kommunen, öffentlichen Verwaltungen, Betrieben, Institutionen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de
Platzhalter Dozentenfoto

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Noreen Liegmann gern zur Verfügung.

Termine

CODE 0502FKA038
02.05.2024
09:00 bis 16:30 Uhr
03.05.2024
08:00 bis 14:30 Uhr
485,00 €
Präsenz
anmelden
CODE 0926FKA038
26.09.2024
09:00 bis 16:30 Uhr
27.09.2024
08:00 bis 14:30 Uhr
485,00 €
Hybrid
online
Präsenz

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als Firmenschulung durch.

Inhouse Schulung anfragen