Spezialseminar
Code PEA428
Themenbereich: Personalwesen

Personalauswahlverfahren professionell und rechtssicher gestalten

Schwerpunkte

  • Bestandsaufnahme bisheriger Auswahlpraxis und Schritte im strukturierten Auswahlverfahren
  • Anforderungsprofil als Ausgangspunkt
  • Bewerbungsunterlagen und Vorauswahl
  • Bedeutung der Beurteilung
  • Frageformen im strukturierten Interview
  • Ergänzende Auswahlinstrumente und AC
  • Entscheidungsfindung in der Gruppe
  • Dokumentation des Verfahrens

Ziel des Seminars ist es, die wesentlichen Grundlagen für eine professionelle und rechtssichere Gestaltung des gesamten Auswahlprozesses vorzustellen. Die Teilnehmer lernen mit den Herausforderungen, die sich u. a. aus dem AGG und den rückläufigen Bewerberzahlen ergeben, umzugehen und Fehler sowie Fehlentscheidungen im Personalauswahlverfahren zu vermeiden.

Führungskräfte und andere Mitarbeiter von Verwaltungen, die für die Personalauswahl in ihrem Verantwortungsbereich zuständig sind

Anforderungsprofile, Stellenausschreibungen, Interviewleitfäden und Bewertungsbögen, die besprochen werden sollen

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Lubov Mordkovich gern zur Verfügung.

Telefon: 030-293350-23

Termine

27.08.2020 (Do)
09:15 bis 16:45 Uhr
28.08.2020 (Fr)
08:30 bis 15:00 Uhr
480,00 €
anmelden
22.10.2020 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
23.10.2020 (Fr)
08:30 bis 15:00 Uhr
480,00 €
anmelden
12.11.2020 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
13.11.2020 (Fr)
08:30 bis 15:00 Uhr
480,00 €
anmelden
22.04.2021 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
23.04.2021 (Fr)
08:30 bis 15:00 Uhr
490,00 €
anmelden
28.06.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
29.06.2021 (Di)
08:30 bis 15:00 Uhr
490,00 €
anmelden
14.10.2021 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
15.10.2021 (Fr)
08:30 bis 15:00 Uhr
490,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung buchen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in