Workshop
Code FKB141
Themenbereich: Personalwesen

Erfolgreiche Mitarbeitergewinnung im öffentlichen Dienst

Schwerpunkte

  • Ansätze des Employer Branding
  • Vom Bewerbungsadministrator zum Recruiter
  • Wirkung von Stellenausschreibungen
  • Möglichkeiten alternativer Mitarbeitergewinnung (z. B. über Social Media)
  • Einstellungsverfahren der „Mitbewerber“
  • Erstellung eines Arbeitgeber- und Arbeitsplatz-Profils, welches deren Vorteile aufzeigt
  • Bewerber-Beziehungsmanagement
  • Einladung zum Vorstellungsgespräch
  • Vorbereitungen des Einstellungsgesprächs
  • Vermeidung der Fluktuation neuer Mitarbeiter

Ziel des Workshops ist es, unter Einbeziehung erfolgreicher Einstellungverfahren aus der freien Wirtschaft, Erfolgsfaktoren der Mitarbeitergewinnung für den öffentlichen Dienst zu vermitteln, zu erarbeiten und zu diskutieren. Die Gewinnung neuer, qualifizierter Mitarbeiter ist anspruchsvoller und zeitaufwändiger geworden. Damit dennoch eine vakante Stelle passend besetzt werden kann, sollte der Interessent bzw. Bewerber während des gesamten Einstellungsprozesses vom Arbeitgeber und Arbeitsplatz überzeugt werden. Das Thema Employer Branding wird nur im Ansatz besprochen, der Schwerpunkt des Seminars liegt auf der Mitarbeitergewinnung.

Leiter von zentralen Bewerbungsbüros, Personalleiter, Personalreferenten, Personalräte, Schwerbehindertenvertreter, Gleichstellungsbeauftragte und weitere Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes, die für die Mitarbeitergewinnung verantwortlich sind

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Lubov Mordkovich gern zur Verfügung.

Telefon: 030-293350-23

Termine

03.11.2020 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
04.11.2020 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
anmelden
20.05.2021 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
21.05.2021 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
370,00 €
anmelden
18.11.2021 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
19.11.2021 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
370,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in