Seminarreihe
Code FKB134-3

"New Work" in Behörden: Erfolgreiches Umstellen auf Arbeit 4.0 - Handlungsschritte im Überblick (Teil 3 der Seminarreihe FKB134) Neu

Schwerpunkte

Tag 1

  • Führungskoalition aufbauen
  • Entwickeln von Vision und Strategie
  • Kommunikation von Vision und Strategie
  • Kompetenzprofiling und -entwicklung bei Mitarbeitern
  • Umstellungserfolge erzielen, messen und konsolidieren
  • Veränderungen in der Behördenstruktur verankern (Qualitätsmanagement)

Tag 2

  • Inhaltliche Anforderungen resultierend aus DS-GVO sowie dem BDSG
  • Rollen und Aufgaben im behördlichen Datenschutz
  • Wie kann man den Datenschutz in der Behörde organisieren?
  • Erarbeitung einer Verfahrensdokumentation
  • Elementare Bestandteile von Verträgen zur Datenverarbeitung "im Auftrag"
  • Beispiele für Datenschutzhinweise / Datenschutzerklärungen
  • Durchführung von Risiko- und Datenschutzfolgenabschätzung

Teil 3 der Seminarreihe ( Code: FKB134 ) zeigt die konkreten erforderlichen Handlungsschritte für ein erfolgreiches Umstellen auf Arbeit 4.0 in Behörden auf. Tag 1 widmet sich hierbei den Aspekten Führung, Motivation und Kommunikation; Tag 2 widmet sich den Punkten Datenschutz und Informationssicherheit. Praxisbezogene Hinweise zur Umsetzung aller Aspekte runden das Seminar ab.

Führungskräfte in der öffentlichen Verwaltung, die mit der Einführung, Umsetzung und Gestaltung von digitaler Transformation betraut sind

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 1006

Termine

24.03.2020 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
25.03.2020 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
Berlin
 
anmelden
15.09.2020 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
16.09.2020 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in