Fachseminar
Code FKB330

Mentoring als Instrument der Personalentwicklung - Faktoren für ein erfolgreiches Arbeiten als Mentor

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Bedeutung des Mentorings
  • Vorteile des Mentorings
  • Rolle und Aufgaben des Mentors in Abgrenzung zur Rolle der Führungskraft
  • "Stolperfallen" im Prozess des Mentorings
  • Ablauf und Gesprächsthemen im Mentoring
  • Gesprächsführung/Gesprächstechniken des Mentors
  • Abschluss des Mentorings

Insbesondere mit Blick auf die demografische Entwicklung bildet das Mentoring einen zunehmend wichtigen Baustein für weitblickende Personalentwicklung: Zur Sicherung von Wissenstransfer stellt es eine Art gezielter persönlicher Patenschaft dar, die eine (berufs-)erfahrene Person für eine neue oder weniger erfahrene Person übernimmt. Im Rahmen eines geschützten und vertrauensvollen Verhältnisses zum Mentee stellt der Mentor diesem sein (informelles) Unternehmenswissen und sein Netzwerk zur Verfügung, unterstützt ihn bei der Erarbeitung neuer Fachbereiche und der Entwicklung neuer Kompetenzen und begleitet ihn so auf seinem beruflichen Weg innerhalb einer Organisation. Dieses Seminar bereitet Mentoren gezielt auf ihre wert- und verantwortungsvolle Aufgabe vor: Die Teilnehmer lernen und trainieren anhand ausgewählter Übungen, wie sie die Herausforderungen ihrer zukünftigen Funktion sicher und erfolgreich meistern.

Führungskräfte und erfahrene Mitarbeiter, die sich auf die Aufgabe als Mentor vorbereiten wollen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Termine

04.04.2022 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
05.04.2022 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
420,00 €
Berlin
 
Präsenz
anmelden
10.10.2022 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
11.10.2022 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
420,00 €
Berlin
 
Präsenz
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in