Workshop
Code FKB186

Professionelles Rede-/Rhetoriktraining: frei, spontan und hörerbezogen sprechen

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Freie Rede, Hörerbezug, Strukturhilfen für Einstieg und Abschluss
  • Atemführung, Stimm- und Sprechtechnik
  • Natürlicher, authentischer Einsatz von Mimik und Gestik
  • 5-Satz-Technik - überzeugendes Argumentieren
  • Das Spontanstatement
  • Kompetenzen zur Vorbeugung und zum Abbau von Stress
  • Videogestütztes Feedback

Jede:r kann lernen, einen Fachvortrag oder eine persönliche Rede so zu gestalten, dass sein:ihr Publikum gebannt zuhört und sich die Informationen gut merken kann: Freies und hörerbezogenes Sprechen gilt hierfür als Zauberformel. Auch die Fähigkeit, spontane Statements gegenüber Fachleuten oder der Presse abzugeben sowie logisch und selbstsicher insbesondere bei Kritik oder Einwänden aus dem Plenum zu argumentieren, lässt sich gezielt trainieren. In diesem Workshop professionalisieren die Teilnehmenden anhand zahlreicher Übungen ihre hörerbezogene Redegewandtheit insbesondere durch freies Sprechen. Sie werden Schritt für Schritt zu spontanen Redesituationen geführt, erhalten immer wieder ein Feedback zu ihrer Wirkung und können im geschützten Raum an ihrer natürlichen Ausstrahlung und ihrem Lampenfieber arbeiten. Ziel des Workshops ist es, mehr Sicherheit und Selbstvertrauen durch Authentizität bei öffentlichen Auftritten zu gewinnen.

Führungskräfte und Beschäftigte aus den Bereichen der öffentlichen Verwaltungen; Mitglieder von Vertretungskörperschaften; Bedienstete, die regelmäßig oder gelegentlich in Versammlungen oder vor Gremien auftreten; Politiker:innen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Termine

23.03.2023 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
24.03.2023 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
485,00 €
Präsenz
anmelden
19.10.2023 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
20.10.2023 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
485,00 €
Präsenz
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als Firmenschulung durch.

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in