Fachseminar
Code LIB245
Themenbereich: Facility Management

Betreiberverantwortung im kommunalen Facility Management

Schwerpunkte

  • Einführung:
    • aktuelle Unfälle und praktische Beispiele von Verurteilungen
    • Einsturz von Hallen unter Schneelasten
    • Brände
    • Unfall bei Glasreinigung
  • Erläuterung und Herleitungen zum Begriff Betreiberverantwortung
  • Überblick: Vorschriften, Richtlinien, Normen, Gesetze
  • Betriebssicherheitsverordnung
  • GEFMA-Richtlinie 190 "Betreiberverantwortung im FM"
  • Aufbau einer rechtssicheren Organisation
  • Konkrete Problemlösungen im Rahmen der Betreiberverantwortung von öffentlichen Gebäuden
  • Hilfsmittel: Regel- und Gesetzes-Informationssystem, Formblätter zur Pflichtenübertragung, Prüfkataster

Das Thema Betreiberverantwortung rückt angesichts verheerender Unglücke in Gebäuden (Einsturz Eissporthalle Bad Reichenhall, Flughafenbrand Düsseldorf) in den Fokus und gewinnt im Immobilien-/Gebäudemanagement ständig an Bedeutung. Aktuelle Urteile und Unfälle haben Immobilieneigentümer, Dienstleister, aber auch Nutzer bzw. Mieter von Immobilien sensibilisiert. Für alle kommunalen Mitarbeiter, die sich mit dem Gebäudemanagement beschäftigen, sind Kenntnisse über Inhalt und Umfang der Betreiberverantwortung somit unerlässlich. Im Seminar werden die wichtigsten Aspekte der Betreiberverantwortung praxisgerecht dargestellt und die Problemlösungen im kommunalen Umfeld erörtert.

Mitarbeiter der zentralen Gebäudewirtschaft, von Haupt-, Hochbau- und Schulämtern sowie aus Liegenschaftsverwaltungen und Kämmereien, die mit Aufgaben der Gebäude- und Immobilienbewirtschaftung befasst sind

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Christine Lahde gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 18

Termine

20.04.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
21.04.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
480,00 €
anmelden
26.11.2020 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
27.11.2020 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
480,00 €
anmelden
22.04.2021 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
23.04.2021 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
490,00 €
anmelden
25.11.2021 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
26.11.2021 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
490,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung buchen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in