Fachseminar
Code DSA033
Themenbereich: Datenschutz

Datenschutz in Polizei-, Justiz- und Ordnungswidrigkeitsbehörden

Schwerpunkte

  • (Landes-)Rechtliche Einordnung von DS-GVO, JI-Richtiline und BDSG
  • Begriffsbestimmungen
  • Grundsätze des Datenschutzes - insbesondere Eruierung einer Rechtsgrundlage
  • Informations- und Dokumentationspflichten (u.a. Information nach Art. 13 DS-GVO, Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten)
  • Übermittlung personenbezogener Daten an europäischen Mitgliedsstaat
  • Betroffenenrechte
  • Behördliche Datenschutzbeauftragte
  • Meldung der Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten
  • Technische und organisatorische Maßnahmen

Ziel des Seminars ist es, rechtssichere Kenntnisse zur datenschutzkonformen Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und der sog. JI-Richtlinie für den Datenschutz bei Polizei und Justiz (EU-Richtlinie 2016/680) sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) zu erwerben. Die JI-Richtlinie regelt den Grundrechtsschutz der Personen, die vom Datenaustausch zwischen Polizei- und Justizbehörden - auch - innerhalb der Europäischen Union betroffen sind. Bei der Umsetzung - insbesondere bei der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr sowie der Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten - treten häufig Fragen zur Erhebung, Speicherung und Löschung von personenbezogenen Daten und insbesondere Fragen zu Betroffenenrechten auf. Weiterhin wird die Übermittlung von Daten an öffentliche Stellen im Rahmen des Bundespolizeigesetz bzw. die Übermittlung an Mitgliedsstaaten der Europäischen Union nach Maßgabe der JI-Richtlinie besprochen.

Behördliche Beschäftigte der Bundes- und Landespolizei, die mit personenbezogenen Daten umgehen; Beschäftigte aus dem Verwaltungs- und Polizeivollzugsdienst; Beschäftigte der Ordnungswidrigkeitenbehörden; behördliche Datenschutzbeauftragte

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Josefine Oley gern zur Verfügung.

Allgemeines

Dieses Webinar wird mit Zoom durchgeführt. Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie mit der verbindlichen Einladung. Diese wird an die angegebene E-Mail-Adresse des/der Teilnehmenden verschickt. Sie erwerben mit der Buchung einen Teilnahmeplatz. Das Betreten des virtuellen Schulungsraums ist bereits 15 Minuten vor Start der Online-Schulung möglich.

technische Mindestanforderungen

  • PC, Laptop oder mobiles Endgerät mit stabiler Internetverbindung
  • Headset
  • Wir empfehlen die Installation der kostenfreien Zoom-App. Alternativ ist die Teilnahme bei Zoom auch über den Browser (Microsoft Edge, Internet Explorer 11 oder Chrome) möglich.

Haben Sie Bedenken bezüglich Ihrer Technik? Wir empfehlen vor der Online-Schulung den kostenfreien System-Test zu absolvieren, um zu überprüfen, ob Ihr Endgerät korrekt eingerichtet ist. Nutzen Sie dazu folgenden Link:


Datenschutzinformationen für Teilnehmer an Online-Meetings (ZOOM) Datenschutzinformation als PDF öffnen

Ihre Vorteile

Zertifikat
Sie erhalten ein qualifiziertes Teilnahme-Zertifikat
Schulungsunterlagen
Bereitstellung aussagekräftiger Seminarunterlagen zum Download.
Zertifiziert und qualifiziert
Wir sind zertifiziert nach AZAV und DIN EN ISO 9001:2015 und setzen ausschließlich erfahrene und erprobte Lehrkräfte ein.
Interaktiv + live
Interaktive Beteiligungsmöglichkeiten: Stellen Sie Ihre Fragen live per Webcam und Mikrofon.

Termine

CODE 1107DSA033
07.11.2024
09:00 bis 16:30 Uhr
270,00 €
Online (Zoom)
 
Online
anmelden
CODE 0430DSA033
30.04.2025
09:00 bis 16:30 Uhr
270,00 €
Online (Zoom)
 
Online
anmelden
CODE 1001DSA033
01.10.2025
09:00 bis 16:30 Uhr
270,00 €
Online (Zoom)
 
Online
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als Firmenschulung durch.

Inhouse Schulung anfragen