Spezialseminar
Code HKB026

Umsetzung und Workflow der elektronischen Rechnung im Zuge des E-Rechnungs-Gesetzes

Schwerpunkte

  • E-Rechnung:
    • Begriff und Bestandteile
    • Praktische Vorgehensweise bei der Umstellung und Vermeidung von Fehlerquellen
    • Organisatorische Anforderungen an den elektronischen Workflow, an die elektronische revisionssichere Archivierung und Wiederherstellung unter Berücksichtigung der GoBD
  • Dokumenten-Management-Systeme (DMS):
    • Anforderungen
    • Einflussfaktoren
    • Anbindung an Fachverfahren
    • Verfahrensdokumentation
    • Digitalisierung von Papierdokumenten durch Scannen
  • E-Akte: Elektronische Aktenbearbeitung und Aktenführung
  • E-Archiv

Ziel des Seminars ist es, die rechtlichen, technischen und organisatorischen Anforderungen an die elektronische Rechnung und ihren neuen Workflow (Arbeitsablauf) sowie an das DMS innerhalb der digitalen Verwaltung zu vermitteln. Seit dem 18. April 2020 sind alle Verwaltungen gesetzlich zur Annahme von E-Rechnungen verpflichtet. Im Seminar wird dargestellt, wie die Rechnungsverarbeitung elektronisch vernetzt und vor allem medienbruchfrei auch im Sinne des Onlinezugangsgesetzes umgesetzt werden kann. In diesem Zusammenhang wird die E-Rechnung als wichtiges Element des Digitalisierungsprozesses, beginnend mit der Umwandlung von Papierdokumenten bis hin zu vollständig elektronischen Belegen und deren revisionssicheren Archivierung, dargestellt. Die dafür erforderliche E-Akte und Einführung eines Dokumenten-Management-Systems (DMS) sind daher ebenfalls Seminarbestandteile. Es werden Empfehlungen und Problemstellungen aus der Umsetzung von anderen E-Rechnungs-, E-Akten- und DMS-Projekten und deren Anbindung an bestehende Fachverfahren diskutiert. Abschließend werden eigene mitgebrachte Fragen beantwortet.

Leiter und Mitarbeiter aus dem Haushalts- und Rechnungswesen sowie Mitarbeiter aus Kommunalverwaltungen, die mit der Prozessgestaltung und -organisation der E-Rechnung betraut sind.

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Termine

10.02.2020 (Mo)
09:30 bis 16:30 Uhr
235,00 €
anmelden
06.05.2020 (Mi)
09:30 bis 16:30 Uhr
255,00 €
Hannover
 
anmelden
23.09.2020 (Mi)
09:30 bis 16:30 Uhr
235,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in