Spezialseminar
Code HKB026

Umsetzung und Workflow der elektronischen Rechnung im Zuge des E-Rechnungs-Gesetzes

Schwerpunkte

  • E-Rechnungs-Gesetz und E-Rechnungsverordnung: Anwendungsbereiche und betroffene Institutionen
  • Zeitplan zur verbindlichen Umsetzung
  • Der Begriff der „elektronischen Rechnung“, Anforderungen und Bestandteile
  • Praktische Vorgehensweise bei der Umstellung auf die elektronische Rechnungsverarbeitung, Vermeidung von Fehlerquellen
  • Anforderungen an die revisionssichere digitale Archivierung von Rechnungen und Belegen
  • Organisatorische Anforderungen an den elektronischen Workflow
  • Was beim Scannen zu beachten ist
  • Anforderungen an den elektronischen Workflow und an die elektronische Archivierung und Wiederherstellung unter Berücksichtigung der GoBD

Aktuell laufen die Umstellungsfristen für den Empfang und die Verarbeitung von elektronischen Rechnungen. Ab dem 18. APRIL 2020 sind Landes- und Kommunalverwaltungen gesetzlich zur Annahme von E-Rechnungen VERPFLICHTET. In dem Seminar wird aufgezeigt, wie die Zeit bis zum verbindlichen Anwendungszeitpunkt am besten genutzt werden kann, um die Umstellung auf die elektronische Rechnungsverarbeitung zu organisieren. Die Teilnehmenden erfahren neben den Anforderungen an die elektronische Rechnung, welcher neue elektronische Workflow (Arbeitsablauf) für die Umsetzung der E-Rechnung erforderlich ist und welche organisatorischen Anforderungen dabei zu berücksichtigen und zu bewältigen sind. Abschließend werden Empfehlungen aus der Umsetzung von anderen E-Rechnungs-Projekten diskutiert und eigene mitgebrachte Fragen beantwortet.

Leiter und Mitarbeiter von Finanzabteilungen und Kämmereien, Rechnungsprüfungsämtern sowie Mitarbeiter von Abteilungen der kommunalen Verwaltung, die mit der Organisation der E-Rechnung betraut und befasst sind

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Josefine Oley gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 105

Termine

04.11.2019 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
220,00 €
anmelden
11.12.2019 (Mi)
10:00 bis 16:30 Uhr
220,00 €
Berlin
 
anmelden
10.02.2020 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
235,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in