Spezialseminar
Code KWA101

Erfolgreiches Beteiligungscontrolling mit Finanzcontrolling - die Kommune als Konzern

Schwerpunkte

  • Beteiligungscontrolling innerhalb des Beteiligungsmanagements: Anforderungen und Herausforderungen
  • Instrumente des Beteiligungscontrollings:
    • Wirtschaftsplananalysen
    • unterjährige Berichterstattung
    • Jahresabschlussanalysen
  • Strategisches versus operatives Beteiligungscontrolling
  • Finanzcontrolling innerhalb des Beteiligungscontrollings:
    • Analyse und Interpretation von Finanzdaten
    • kommunalwirtschaftliche Kennzahlen
    • Jahresvergleiche/Plan-Ist-Vergleiche/unterjährige Analysen
    • Wirtschaftsplan
  • Berichterstattung

Im Zuge der Ausgliederung von kommunalen Aufgaben auf öffentliche Unternehmen kommt dem Beteiligungscontrolling als Planungs-, Steuerungs- und Informationssystem eine immer größere Bedeutung zu. Sein wesentlicher Teilbereich - das Finanzcontrolling - wird in der Praxis häufig vernachlässigt mit weitreichenden Folgen für den kommunalen Haushalt. Im Fokus des Seminars liegen Finanzdaten und deren Bedeutung. Die Teilnehmer erhalten Sicherheit in der Interpretation und Auswertung von Finanzdaten. Sie lernen, wie sie ein effektives Finanzcontrolling als "Frühwarn"-Instrument innerhalb des Beteiligungscontrollings nutzen können. Die betriebs- und finanzwirtschaftliche Betrachtung wird mit Praxisbeispielen und Mustervorlagen angereichert. Das Seminar baut auf dem Seminar zum Beteiligungscontrolling (Code: KWA100 ) auf.

Bürgermeister; Führungskräfte und Mitarbeiter in Kämmereien, Hauptämtern, Rechnungsprüfungsämtern, insbesondere der Beteiligungsstreuerung sowie Finanzverantwortliche kommunaler Unternehmen. Vorkenntnisse sind erwünscht.

GemVO des eigenen Bundeslandes

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Josefine Oley gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 105

Termine

13.01.2021 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
14.01.2021 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
420,00 €
anmelden
28.10.2021 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
29.10.2021 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
420,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in