Spezialseminar
Code

Bedarfsgemeinschaft, Haushaltsgemeinschaft, Wohngemeinschaft - die Regelungen des SGB II Neu

Schwerpunkte

  • Rechtliche Einordnung der Thematik
  • Bedarfsgemeinschaften (Alleinstehende, Ehegatten, Lebenspartnerschaften, Einstandsgemeinschaft)
  • Haushaltsgemeinschaften
  • Wohngemeinschaften

Bei der Prüfung der Leistungsberechtigung und -höhe spielen im SGB II spezielle Bedarfs- bzw. Einstandsgemeinschaften eine große Rolle. In diesem Seminar mit Workshopcharakter werden nicht nur die Voraussetzungen für die Annahme einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft bzw. Gemeinschaft von gleichgeschlechtlichen Partnern erarbeitet, sondern auch schwierige Sachverhalte, wie z. B. die Folgen der Trennung von Eheleuten bzw. Lebenspartnern und die Behandlung von gemischten bzw. temporären Bedarfsgemeinschaften/Einstandsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften und Wohngemeinschaften dargestellt und erläutert. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, ihre Praxisfragen bis 14 Tage vor Seminarbeginn beim Kommunalen Bildungswerk e. V. einzureichen.

Erfahrene Mitarbeiter der SGB II-Leistungsträger

SGB I, SGB II, SGB X

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Dr. Marion Lindner gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 32

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular


Absender/in