Zuletzt beschäftigte sich unser Beamtenrechtsexperte Dr. Maximilian Baßlsperger noch mit dem Sachverhalt, ob und unter welchen Umständen ein Fragerecht des Dienstherrn nach einer Behinderung im Rahmen oder im Vorfeld eines Einstellungsgespräches besteht.

Diese Woche soll es im Beamtenrechtsblog darum gehen, welche Faktoren und Fragestellungen der Dienstherr bei der Beurteilung schwerbehinderter Beamter zu berücksichtigen hat. Für die Laufbahnentwicklung von Beamten sind dienstliche Beurteilungen zentrale Voraussetzung. Gerade bei Schwerbehinderten stellt sich die Frage, welche Minderung der Arbeits- und Einsatzfähigkeit in der Beamtenlaufbahn die konkrete Behinderung voraussichtlich mit sich bringen wird.1 

Basslsperger-Beamtenrechtsblog

Unser Experte Dr. M. Baßlsperger

Unser Fachautor und Referent Dr. Baßlsperger geht diese Woche im Blog auf diese Berücksichtigungspflicht bei allen Beurteilungsfällen ein2 und zieht hierfür die Interpretation des Bundesverwaltungsgerichts heran. Dieses beruft sich vor allem auf die Unterscheidung von qualitativen und quantitativen Merkmalen bei der Beurteilung von schwerbehinderten Beamten, um eine diskriminierungsfreie Bemessung der Laufbahnentwicklung sicher zu stellen.

Des Weiteren erläutert Baßlsperger in dem Zusammenhang die Aussage zur Verwendungseignung bei periodischen Beurteilungen in seinem Beitrag. Schließlich nimmt er noch Bezug auf Probezeitbeurteilungen. Zum Schluss betont er die Bedeutung der Schwerbehindertenvertretung in den Beurteilungsverfahren und führt aus, wie diese im Einzelnen zu beteiligen ist.

Welches Fazit Baßlsperger nach diesen Überlegung über das Gesamturteil zur Arbeits- und Verwendungsfähigkeit zieht, dazu lesen Sie mehr im Blog der aktuellen Woche.

__________________________________________________________________

1 Vgl. dazu Art. 21 Rn. 14 ff. LlbG und Ziff. 9 der Teilhaberichtlinien in Bayern.

2 Urteil v. 25.2.1988, BVerwGE 79, 86/87 f. = BayVBl. 1988, 604 = Buchholz 232.1, § 40 BLV Nr. 11 = DÖD 1988, 168 = DÖV 1988, 599 = ZBR 1988, 219.

Seminarempfehlungen

Um Sie sicher durch Fragen der dienstlichen Beurteilung zu navigieren, haben wir eine Vielzahl aufschlussreicher Weiterbildungen ins Programm aufgenommen:

Dienstliche Beurteilung und Konkurrentenstreit in der verwaltungsgerichtlichen Praxis
Dienstliche Beurteilung und Konkurrentenstreit in der verwaltungsgerichtlichen Praxis
14.05. - 15.05.2020
19.11. - 20.11.2020
Berlin
Düsseldorf
Leistungsbewertungen für Beamte - dienstliche Beurteilungen und Beförderung
Leistungsbewertungen für Beamte - dienstliche Beurteilungen und Beförderung
29.04. - 30.04.2020
06.10. - 07.10.2020
Berlin
Berlin
Rechtsschutz im Arbeits- und Beamtenrecht: die Behörde vor dem Arbeitsgericht. Besondere Verfahren: die Konkurrentenklage. Beurteilung, Auswahl, vorläufiger Rechtschutz
Rechtsschutz im Arbeits- und Beamtenrecht: die Behörde vor dem Arbeitsgericht. Besondere Verfahren: die Konkurrentenklage. Beurteilung, Auswahl, vorläufiger Rechtschutz
05.05. - 06.05.2020
10.12. - 11.12.2020
Berlin
Berlin
Arbeitsplätze im öffentlichen Dienst rechtssicher besetzen - Grundlagen und aktuelle Rechtsprechung zum Stellenbesetzungsverfahren öffentlicher Arbeitgeber
Arbeitsplätze im öffentlichen Dienst rechtssicher besetzen - Grundlagen und aktuelle Rechtsprechung zum Stellenbesetzungsverfahren öffentlicher Arbeitgeber
12.12. - 13.12.2019
20.04. - 21.04.2020
13.07. - 14.07.2020
26.10. - 27.10.2020
Berlin
Berlin
Hannover
Berlin
(Webinar) Begründung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen im öffentlichen Dienst
(Webinar) Begründung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen im öffentlichen Dienst
12.05.2020
19.11.2020
Webinar (Internet)
Webinar (Internet)
Die krankheitsbedingte Kündigung und die Kündigung von schwerbehinderten Menschen im öffentlichen Dienst - unter Berücksichtigung der neuesten Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts (BAG)
Die krankheitsbedingte Kündigung und die Kündigung von schwerbehinderten Menschen im öffentlichen Dienst - unter Berücksichtigung der neuesten Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts (BAG)
26.03.2020
24.09.2020
10.02.2021
Berlin
Berlin
Berlin
Landesgleichberechtigungsgesetze - Grundlagen und Anwendungsprobleme
Landesgleichberechtigungsgesetze - Grundlagen und Anwendungsprobleme
03.08. - 04.08.2020
Berlin