Spezialseminar
Code FUA031

Work-Life-Balance im Homeoffice - erfolgreiches Selbst- und Stressmanagement am heimischen Arbeitsplatz

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Multifunktionalität im Homeoffice - alles braucht seine Zeit, alles bekommt seine Zeit
  • Multi-Tasking oder die Kunst, den aktuellen Fokus nicht aus den Augen zu verlieren
  • Wertschätzend Bedürfnisse kommunizieren und Grenzen setzen
  • Techniken, um leistungsfähig und konzentriert im Job zu bleiben
  • Achtsamkeitstechniken; Techniken zum Selbst- und Stressmanagement

Wie kann der glückende Spagat zwischen beanspruchendem Berufsleben, paralleler Kinderbetreuung und/oder Home-Schooling sowie Pflege von Familie/Haushalt und Privatleben/Freizeit auch über längere Zeit und auf engem Raum gelingen? Im Seminar werden einfach zu erlernende und praktische Techniken zum Selbst- und Stressmanagement vermittelt, die speziell am heimischen Arbeitsplatz angewendet werden können. Die Teilnehmenden ergründen zudem mittels geeigneter Ansätze ihre eigenen Bedürfnisse und deren jeweiligen Stellenwert im eigenen Leben. Sie lernen, die relevanten Bedürfnisse wertschätzend zu kommunizieren und einzufordern und erfolgreich Grenzen zu setzen, wo es nötig ist. Zielsetzung ist es, den Teilnehmenden einen geeigneten Methoden-Mix zum Stärken von Achtsamkeit und Entspannung, zum Fördern eines gesunden Energie-/Zeit-Managements sowie zum Kraftschöpfen durch Erleben von Freude und Sinnhaftigkeit mitzugeben.

Führungskräfte und Beschäftigte aus allen Bereichen; weitere Interessierte

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Termine

19.04.2023 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
20.04.2023 (Do)
09:00 bis 15:30 Uhr
465,00 €
Präsenz
anmelden
05.12.2023 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
06.12.2023 (Mi)
09:00 bis 15:30 Uhr
465,00 €
Präsenz
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als Firmenschulung durch.

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in