Workshop
Code FUA159

Textwerkstatt "Die Kunst des Schreibens" - Verwaltungsschreiben, Bescheide und weitere Texte zielgruppengerecht formulieren Neu

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Neuer Blick auf gewohnte Texte
  • Externe und interne Vorgaben beachten, rechtliche Anforderungen erfüllen
  • Praktische Übungen zu unterschiedlichen Textarten (Bescheid, Hausmitteilung, Anschreiben, Bericht etc.)
  • Formfragen klären (Anrede, Grußformel, Datum, Leitbild)
  • Freundlich, kurz, prägnant und zielgruppenorientiert schreiben
  • Schreibblockaden überwinden
  • Richtlinien für den Schriftverkehr entwickeln

Die Verwaltungssprache steht in einem schlechten Ruf: zu kompliziert, zu lang, zu unpersönlich, zu leseunfreundlich. Dabei kann die Sprache der Verwaltung genau das Gegenteil sein. Auf Grundlage bestehender Regelwerke wird in der Textwerkstatt zu frischen Formulierungen angeregt. Wie kann mit einem geschickten Satzbau aus einem eintönigen Brief ein Schreiben werden, dessen Inhalt bei der Zielperson ankommt? Wie lassen sich vorhandene Textbausteine ansprechend kürzen? Die Textwerkstatt vermittelt in praktischen Übungen empfängergerechtes Formulieren lesbarer Texte, die alle wichtigen Informationen enthalten.

Führungskräfte, Beschäftigte und Querschnittsbeschäftigte aus Verwaltungen; Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Laptop, selbstformulierte oder hausinterne Schreiben bzw. Textbausteine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Christine Lahde gern zur Verfügung.

Termine

05.12.2022 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
06.12.2022 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
465,00 €
Berlin
 
Präsenz
anmelden
12.06.2023 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
13.06.2023 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
465,00 €
Berlin
 
Präsenz
anmelden
04.12.2023 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
05.12.2023 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
465,00 €
Berlin
 
Präsenz
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als Firmenschulung durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in