Spezialseminar
Code PEA015M
Themenbereich: Personalwesen

Eingruppierungsregelungen für Ingenieure und Techniker nach der Entgeltordnung des TVöD

Schwerpunkte

  • Grundlagen des Eingruppierungsrechts
  • Definition zentraler Begriffe (Arbeitsvorgang, Zeitanteil, sonstige Beschäftigte u. a.)
  • Neudefinitionen der Hochschulabschlüsse und der Abschlüsse für den staatlich geprüften Techniker
  • Aufbau der Eingruppierungssystematik und Definition der jeweiligen Tätigkeitsmerkmale für Ingenieure und Techniker
  • Abgrenzung der technischen von den Ingenieur-Tätigkeiten (Berufsbild des Technikers und des Ingenieurs)
  • Abgrenzung der Eingruppierung der Ingenieure und Techniker von den allgemeinen Tätigkeitsmerkmalen und anderen Spezialitätenmerkmalen (Grundsatz der Spezialität)
  • Hinweise zur Überleitung und Höhergruppierung der vor dem 01.01.2017 Beschäftigten

Wurden früher Ingenieure und Techniker unter den gleichen Tätigkeitsmerkmalkatalogen geführt, erhalten beide Berufsgruppen nunmehr eigene Tätigkeitsmerkmale. Dennoch bleibt die Bewertung der Arbeitsplätze im technischen Bereich in der Praxis schwierig. Die einzelnen Tätigkeiten müssen genau erfasst werden, um technische Arbeitsvorgänge nach der Qualität der Aufgaben im Allgemeinen und dem Schwierigkeitsgrad, der Selbstständigkeit und der Verantwortung im Einzelnen bewerten zu können. Im Seminar werden die Teilnehmer mit den Grundlagen der Eingruppierungsvorschriften vertraut gemacht und vertiefen ihre Kenntnisse des Aufbaus der Tätigkeitsmerkmale für Ingenieure und Techniker. Im zweiten Teil des Seminars werden Beispiele von Stellenbeschreibungen dahingehend analysiert, ob die Beschreibungen für die Bewertung der Tätigkeiten ausreichend sind bzw. welche Inhalte in den Stellenbeschreibungen erforderlich sind, um die bewertungsrelevanten Informationen für die Stellenbewertung zu erhalten.

Personalleiter, Personalfachleute, Stellenbewerter. Aufgrund möglicher Interessenskollisionen können Teilnehmer aus privaten Unternehmen, sonstigen Einrichtungen und Organisationen sowie Einzelpersonen, deren Zweck oder Aufgaben die Beratung, eigene Schulungsmaßnahmen zum Thema und dgl. sind, an diesem Seminar nicht teilnehmen.

Tarifvertrag und Tätigkeitsmerkmale für die Ingenieure und Techniker

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Termine

08.01.2020 (Mi)
10:00 bis 16:30 Uhr
09.01.2020 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
anmelden
07.05.2020 (Do)
10:00 bis 16:30 Uhr
08.05.2020 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
Berlin
 
anmelden
12.08.2020 (Mi)
10:00 bis 16:30 Uhr
13.08.2020 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
455,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in