Fachseminar
Code PEA380
Themenbereich: Personalwesen

Stellenbemessung - Personalbedarfsermittlung (PBE) in der öffentlichen Verwaltung

Schwerpunkte

  • Stellenbemessung als Ziel der Organisationsarbeit
  • Zielsetzungen von Organisationsuntersuchungen
  • Grundlagen und Strategien der Stellenbemessung
  • Methoden der Personalbedarfsermittlung (analytische, empirische und politische Methoden)
  • Erhebungstechniken im Rahmen der Stellenbemessung
  • Anwendungsbereiche und -beispiele der einzelnen Methoden
  • Problemfelder der Stellenbemessung
  • Erfahrungen und praktische Probleme bei der Umsetzung von Berechnungsergebnissen
  • Zusammenhänge zwischen Personalbemessung, -bewertung und -beurteilung
  • Funktion der Stellenbemessung im Rahmen der Personal- und Organisationsentwicklung

Die Ermittlung des notwendigen Personalbedarfs stellt hohe Anforderungen an das methodische und analytische Arbeiten. Zu erkennen, was relevant ist und welche Faktoren zum Ziel führen, sind die entscheidenden Kompetenzen einer modernen Personalbemessung. Der Methodenkompass bietet Orientierung und gibt konkrete Antworten für eine ausreichende und sachgerechte Personalausstattung. Parameter, wie Qualität, Menge, Zeit und Kosten stehen im direkten Verhältnis zur Arbeitsleistung und Arbeitsfähigkeit. Hierbei gibt es keine Musterstrategie oder abschreibbare Konzepte. Ganz im Sinne einer projektorientierten Arbeitsweise gehört die inhaltliche Auseinandersetzung mit PBE-Projekten zum Seminarinhalt. Hierbei wird ein spezielles Werkzeug der analytischen Personalberechnung für Verwaltungsarbeitsplätze als Software vorgestellt. Die Möglichkeiten der einfachen Erfassung von Massendaten sowie der systematischen Pflege von Stellenbemessungsdaten erfolgt an praktischen Beispielen.

Mitarbeiter der Haupt-, Personal- und Organisationsämter, zu deren Aufgabengebiet die Durchführung von Organisationsuntersuchungen und die Personalbedarfsbestimmung gehören. Für Mitarbeiter, die nicht aus Quer­schnitts­ämtern kommen, kann das Seminar im Hinblick auf eigene Reorganisationsbestrebungen von Interesse sein.

Taschenrechner

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Lubov Mordkovich gern zur Verfügung.

Telefon: 030-293350-23

Termine

28.11.2019 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
29.11.2019 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
330,00 €
anmelden
23.04.2020 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
24.04.2020 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
Berlin
 
anmelden
17.09.2020 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
18.09.2020 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
Berlin
 
anmelden
09.12.2020 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
10.12.2020 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in