Spezialseminar
Code RPB245
Themenbereich: Rechnungsprüfung

Die Prüfung des UVgO/VOL-Vergabeverfahrens - von den haushaltsrechtlichen Grundlagen bis zur Checkliste typischer Verfahrensfehler

Schwerpunkte

  • Haushaltsrechtliche Grundlagen und Voraussetzungen für Beschaffungen
  • Vergaberechtliche Grundlagen, Anwendung des EG-Vergaberechts, Vergabevorschriften im nationalen Bereich
  • Abgrenzungsprobleme (VOB, VgV, UVgO)
  • Prüfung der zutreffenden Vergabeart, Wertgrenzen für die verschiedenen nationalen Vergabearten
  • Ausschreibungs- und Beschaffungsreife
  • Das Ausschreibungsverfahren
  • Verhandlungen mit Bietern
  • Dokumentation des Vergabeverfahrens
  • Maßnahmen zur Verhinderung von Manipulationen im öffentlichen Auftragswesen
  • Strafvorschriften
  • Checkliste typischer Verfahrensfehler

Die Prüfung des Vergabewesens nimmt in der Rechnungsprüfung immer breiteren Raum ein. Ziel des Seminars ist es, eine Sensibilisierung der Prüfer zu erreichen sowie deren Kompetenz zu festigen und zu erweitern. Neben einer Einführung in die rechtlichen Grundlagen und der Behandlung praxisnaher Fragestellungen werden die Teilnehmer mit dem neuesten nationalen Recht und dem EU-Vergaberecht vertraut gemacht. Im Spezialseminar wird insbesondere die Problematik des Beschaffungswesens aus der Sicht der Rechnungsprüfung behandelt. Es ist eine Ergänzung zum Seminar Code: ZWR203 . Den Teilnehmern wird die Möglichkeit geboten, Fragestellungen aus dem eigenen Arbeitsgebiet in das Seminar einfließen zu lassen.

Rechnungsprüfer, Prüfer von Verwendungsnachweisen für Zuwendungen.

UVgO, GWB, VgV

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0
Ergänzende Weiterbildungen

Termine

07.04.2020 (Di)
09:00 bis 15:30 Uhr
235,00 €
Berlin
 
anmelden
11.05.2020 (Mo)
09:00 bis 15:30 Uhr
255,00 €
Nürnberg
 
anmelden
01.07.2020 (Mi)
09:00 bis 15:30 Uhr
235,00 €
Berlin
 
anmelden
08.07.2020 (Mi)
09:00 bis 15:30 Uhr
255,00 €
München
 
anmelden
16.09.2020 (Mi)
09:00 bis 15:30 Uhr
235,00 €
Berlin
 
anmelden
28.01.2021 (Do)
09:00 bis 15:30 Uhr
235,00 €
Berlin
 
anmelden
24.02.2021 (Mi)
09:00 bis 15:30 Uhr
255,00 €
Nürnberg
 
anmelden
28.06.2021 (Mo)
09:00 bis 15:30 Uhr
255,00 €
München
 
anmelden
30.08.2021 (Mo)
09:00 bis 15:30 Uhr
235,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in