Fachseminar
Code WEPGP025N

Beteiligungsrechte im neuen Bundespersonalvertretungsgesetz (BPersVG n.F.)

Schwerpunkte

  • Kurzer allgemeiner Überblick über Ziele, veränderte Systematik und Neustrukturierung des Bundespersonalvertretungsrechts in Bezug auf die Beteiligungsrechte einschließlich des Initiativrechts
  • Mitbestimmung in Personalangelegenheiten sowie in sozialen und organisatorischen Angelegenheiten
  • Angelegenheiten der Mitwirkung
  • Anhörung
  • Fragen des Verfahrens bei den Beteiligungsrechten einschließlich neuer digitaler Möglichkeiten

Das Schulungsangebot ist darauf gerichtet, die gewählten Mitglieder der Personalvertretungen, Personalverantwortliche, Führungskräfte und interessierte Beschäftigte in einer kompakten Form über die Beteiligungsrechte (Mitbestimmung, Mitwirkung, Anhörung und Initiativrecht) nach der Neuregelung im Juni 2021 zu informieren, um eine zielgerichtete, rechtssichere und kompetente Anwendung zu erleichtern. Grundkenntnisse des BPersVG sind von Vorteil, aber nicht zwingend. Das Seminar ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von GIBT Colleg e.V. und Kommunales Bildungswerk e.V.

Personalvertreter, Personalverantwortliche, Führungskräfte, interessierte Beschäftigte

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Andreas Urbich gern zur Verfügung.

Termine

13.12.2022 (Di)
09:00 bis 11:00 Uhr
225,00 €
Online (BigBlueButton)
 
Online
anmelden
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in