Fachseminar
Code FUA057

Zerrieben zwischen Familie, Home-Schooling und Home-Office? Heraus aus der Perfektionismus-Falle: (wie) schaffe ich das im Home-Office?

Schwerpunkte

  • Facetten des Perfektionismus die Eckpunkte des inhaltlichen Konzepts wiederspiegeln
  • Ursachen und Hintergründe
  • Auswirkungen des Perfektionismus
  • Perfektionismus trifft Arbeitsplatz
  • Wege aus der Perfektionismus-Falle

Die Corona-Pandemie bringt uns wieder oder hält uns immer noch im Home-Office. Kitas und Schulen schließen und öffnen dann wieder. Die Infektions-Gefahr wächst, die Corona-Regelungen ändern sich immer schneller. Unsere Haut wird dünner. Und dennoch sollen und wollen wir unsere Arbeit so gut wie möglich tun. Gerade für die Perfektionisten unter uns ist das jedoch zwischen Home-Schooling, Kochen und Kinder-Betreuung eine große und häufig eine zu große Herausforderung, denn sie wollen nicht nur den äußeren, sondern auch ihren hohen eigenen Anforderungen gerecht werden - unter allen Umständen. Doch die Umstände lassen dies nur schwerlich zu. Wenn nicht große Frustration und Depression eintreten sollen, heißt es jetzt, sich mit sich selbst und den eigenen hohen Anforderungen auseinander zu setzen. Das Ziel dieses Seminars besteht darin, den Perfektionismus im Zentrum unserer Aufmerksamkeit mit seinen Ursachen und Auswirkungen auf Körper, Geist und Zusammenarbeiten und -leben im Alltag und im Beruf zu analysieren. Wollen Sie immer alles 100, bzw. am besten 120 %ig machen ? Ist Ihnen gut nicht gut genug ? Sind Sie häufig unzufrieden mit dem, was Sie an einem Tag erreicht haben Leiden Sie selbst inzwischen körperlich und psychisch an Ihren hohen Ansprüchen ? Hier erfahren Sie, welche Möglichkeiten es gibt, mit dieser hohen Anspruchshaltung gesünder umzugehen und sie in produktive Bahnen zu lenken. Das Seminar ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von GIBT Colleg e. V. und dem Kommunalen Bildungswerk e. V.

Führungskräfte und Beschäftigte aus Verwaltungen, Unternehmen und Organisationen sowie sonstige am Seminarinhalt interessierte Personen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Andreas Urbich gern zur Verfügung.

Termine

27.09.2022 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
28.09.2022 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
445,00 €
Hybrid
online
Präsenz
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in