Spezialseminar
Code ORA026
Themenbereich: Ordnungsrecht

Rechtsfragen zum Ordnungsrecht - Ordnungsverfügungen, Ermessen, Zwangsmittel, Verfahrensfragen

Schwerpunkte

  • Ordnungsverfügungen, formelle und materielle Voraussetzungen
  • Ermessen
  • Androhung von Zwangsmitteln und deren Anwendung
  • Betreten von Grundstücken und Wohnungen
  • Anordnung der sofortigen Vollziehung
  • Widerspruchsverfahren
  • Verwaltungsgerichtliches Verfahren

Ziel des Seminars ist es, anhand einschlägiger Gerichtsentscheidungen häufige Rechtsunsicherheiten zu behandeln und zu lösen. Das Ordnungsrecht gehört zu den Kernmaterien des Verwaltungsrechts und steuert Verwaltungshandeln in vielen Bereichen. Vielfach müssen Anordnungen der Ordnungsbehörden dabei mit Zwang durchgesetzt werden. Entsprechend hoch ist die Zahl der Widersprüche und gerichtlichen Rechtsbehelfe. Die Teilnehmer werden gebeten, Fragestellungen bis zwei Wochen vor dem Termin beim Kommunalen Bildungswerk e. V. einzureichen.

Führungskräfte und Mitarbeiter aller Verwaltungen, die mit Fragen des Ordnungsrechts befasst sind

Polizeigesetze/Ordnungsbehördengesetze der Länder, Verwaltungsverfahrensgesetz, Verwaltungsgerichtsordnung (Gesetzestexte)

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Anja Miatke gern zur Verfügung.

Termine

04.05.2022 (Mi)
10:00 bis 16:30 Uhr
245,00 €
Berlin, Online (Zoom)
 
Hybrid
online
Präsenz
29.11.2022 (Di)
10:00 bis 16:30 Uhr
245,00 €
Berlin, Online (Zoom)
 
Hybrid
online
Präsenz

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in