Fachseminar
Code HKB020N

Kommunales Kassenrecht - systematische Einführung und praktische Fragen

Schwerpunkte

  • Aufgaben der Kassen nach doppischem Haushaltsrecht
  • Zahlstellen, Handvorschusskassen und Einnahmekassen
  • Anordnungswesen (insbesondere Arten von Zahlungsanweisungen)
  • Zahlungsverkehr
  • Verwaltung der Kassenmittel
  • Buchführung:
    • Belege
    • Arten der Kassenbücher
    • Zeitbuchführung
    • Sachbuchführung
  • Tagesabschlüsse unter Berücksichtigung von Schwebeposten
  • Führung des Verwahrgelasses
  • Pauschale und konkrete Restebereinigung
  • Abschlussbuchungen und kassenmäßige Vorbereitung des Jahresabschlusses
  • Kassenmäßiger Abschluss, einschließlich der Kontrollmöglichkeiten
  • Anwendungsfälle

Im Fachseminar wird den auf dem Gebiet des kommunalen Kassenwesens Tätigen durch einen systematischen Unterricht grundlegendes und anwendungsbereites Fachwissen zum kommunalen Kassenrecht vermittelt.

Mitarbeiter der Kasse von Kommunalverwaltungen, die sich systematisch sichere und anwendungsbereite Kenntnisse auf dem Gesamtgebiet des Kassenwesens aneignen wollen. Das Fachseminar ist auch für Mitarbeiter der Rechnungsprüfungsämter geeignet, jedoch findet der Prüfungsaspekt bei der Stoffvermittlung keine besondere Beachtung. Diesen Mitarbeitern wird besonders das Seminar „Die Prüfung des kassenmäßigen Vollzugs des Kommunalhaushalts“ ( Code: RPB080N ) empfohlen.

Haushalts- und kassenrechtliche Vorschriften des jeweiligen Bundeslandes

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Elena Baal gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 107

Termine

14.11.2019 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
15.11.2019 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
370,00 €
anmelden
23.01.2020 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
24.01.2020 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
anmelden
17.09.2020 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
18.09.2020 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
400,00 €
Hamburg
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in