Fachseminar
Code HKB055

Den doppischen Haushalt effektiv planen, budgetieren und steuern

Schwerpunkte

  • Inhalte der Haushaltsplanung und -steuerung
  • Grundzüge einer integrierten Haushaltsplanung in der Doppik
  • Gestaltung der strategischen und operativen Haushaltsplanung in der Praxis
  • Weiterentwicklung des Budgetierungssystems
  • Produkte effektiv planen und steuern
  • Die Kosten- und Leistungsrechnung zur Planung zielgerichtet einsetzen
  • Führungs- und Controllingaufgaben
  • Praxisübung: den eigenen Haushalt effektiver planen und steuern

Mit der Einführung des kaufmännischen Rechnungswesens verändern sich die Rahmenbedingungen und Planungsgrundlagen des Haushalts in mehrfacher Hinsicht. Der neue produktorientierte Kommunalhaushalt nach den Regelungen der Gemeindehaushaltsverordnung Doppik (GemHVO-Doppik) erfordert die Integration verschiedenster Verfahren und Reforminstrumente, um erfolgreich mit diesen zu steuern. Hierzu zählen neue strategische Formen der Haushaltsberatung, der Aufbau eines ganzheitlichen Zielsystems, das Produktmanagement, das Controlling und die Budgetierung, um nur einige Beispiele zu nennen. Vor allem der Planungsprozess des Haushalts benötigt heute in vielen Kommunen eine neue Ausrichtung und Gestaltung, um mit dem doppischen Produkthaushalt tatsächlich ergebnisorientierte Haushaltsplanung anstatt reiner Fortschreibungsplanung zu erreichen und damit politische Zielsetzungen umzusetzen. Diese Integration unterschiedlichster Instrumente der Haushaltsplanung und -steuerung stellt die Verwaltungsspitze, das Finanzmanagement und jede Führungskraft der Verwaltung mit Budget- und Produktverantwortung vor neue Herausforderungen. Im Fachseminar wird in einer Praxisübung Gelegenheit geboten, Optimierungsansätze für die eigene Verwaltung zu erarbeiten.

Bürgermeister, Dezernenten, Kämmerer, Fachbereichsleiter und Führungskräfte aller Funktionsebenen mit Budget- oder Produktverantwortung; Controller aller Fachebenen, Projektleiter und Projektmitarbeiter mit Budgetverantwortung, die Interesse haben, sich grundlegende Kenntnisse der neuen Haushaltsplanung und -steuerung anzueignen oder diese zu vertiefen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Elena Baal gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 107

Termine

21.11.2019 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
22.11.2019 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
330,00 €
anmelden
26.03.2020 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
27.03.2020 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
400,00 €
Frankfurt am Main
 
anmelden
17.09.2020 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
18.09.2020 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in